Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Der Unglücksdonnerstag und das Testament des Propheten Muhammad (sawas)

Der Unglücksdonnerstag und das Testament des Propheten Muhammad (sawas)

Ratings: (0)|Views: 19|Likes:
Published by lesen_hilft
Die Tragödie des letzten Donnerstags bevor der Prophet Muhammad diese Welt verließ und sein Testament - Friede sei mit ihm und seiner Familie

Hinweis: Die Überlieferungen wurden aus dem arabischen Original entnommen und ins Deutsche übersetzt, denn die deutschen Übersetzungswerke von Sahih Al-Bukhari, Muslim und anderen Standardwerken sind unvollständig. Die folgenden und viele andere Überlieferungen sind - ungeachtet der Tatsache, dass sie im arabischen Originalwerk enthalten sind - in den deutschen Übersetzungen gar nicht zu finden, da sie nicht in das deutsche Übersetzungswerk aufgenommen wurden. Was ist der Grund dafür?

Sahih Al-Bukhari, Hadith Nr. 6932
[...] von Abdullah bin Abdullah, von Ibn Abbas: Als der Prophet sich im Zustand des Verlassens dieser Welt befand, und in seinem Haus waren Männer anwesend, einer davon war Umar bin Al-Khattab, sagte er: „Kommt, damit ich euch ein Dokument schreibe, mit dem ihr nach mir niemals irregeht!“ Umar sagte: „Der Prophet, Friede sei mit ihm, ist vom Schmerz benommen/überkommen und ihr habt den Quran. Allahs Buch reicht uns.“ Die Leute des Hauses waren anderer Meinung. Da kam es zum Streit. Einige von ihnen sagten: „Tretet näher, damit der Gesandte Allahs, Friede sei mit ihm, ein Dokument für euch schreibt, mit dem ihr nach ihm niemals irre gehen werdet.“ Und andere von ihnen sagten was Umar sagte. Als die Rede und die Meinungsverschiedenheit vor dem Propheten, Friede sei mit ihm, lauter wurde, sagte er: „Geht weg von mir!'“
Abdullah sagte: „Ibn Abbas hatte immer gesagt: ‚Was für eine Katastrophe, was für eine Katastrophe, wegen dem was zwischen dem Propheten, Friede sei mit ihm, und dem Schreiben des Dokuments für sie passierte aufgrund ihrer Meinungsverschiedenheit und ihres Streits!'“

Sahih Muslim, Hadith Nr. 1637
[...] von Sa'id bin Dschubayr wird überliefert, dass Ibn Abbas sagte: „Donnerstag und was für ein Donnerstag!“ Dann begannen seine Tränen zu fließen, so sehr, bis er sie auf seiner Wange sah, als wären sie Perlenreihen. Er sagte, dass der Gesandte Allahs, Friede sei mit ihm, sagte: „Bringt mir Schreibutensilien, damit ich euch ein Dokument schreibe mit dem ihr nach mir niemals irregeht.“ Da sagten sie: „Der Gesandte Allahs, Friede sei mit ihm, ist doch bewusstlos!“
...
Die Tragödie des letzten Donnerstags bevor der Prophet Muhammad diese Welt verließ und sein Testament - Friede sei mit ihm und seiner Familie

Hinweis: Die Überlieferungen wurden aus dem arabischen Original entnommen und ins Deutsche übersetzt, denn die deutschen Übersetzungswerke von Sahih Al-Bukhari, Muslim und anderen Standardwerken sind unvollständig. Die folgenden und viele andere Überlieferungen sind - ungeachtet der Tatsache, dass sie im arabischen Originalwerk enthalten sind - in den deutschen Übersetzungen gar nicht zu finden, da sie nicht in das deutsche Übersetzungswerk aufgenommen wurden. Was ist der Grund dafür?

Sahih Al-Bukhari, Hadith Nr. 6932
[...] von Abdullah bin Abdullah, von Ibn Abbas: Als der Prophet sich im Zustand des Verlassens dieser Welt befand, und in seinem Haus waren Männer anwesend, einer davon war Umar bin Al-Khattab, sagte er: „Kommt, damit ich euch ein Dokument schreibe, mit dem ihr nach mir niemals irregeht!“ Umar sagte: „Der Prophet, Friede sei mit ihm, ist vom Schmerz benommen/überkommen und ihr habt den Quran. Allahs Buch reicht uns.“ Die Leute des Hauses waren anderer Meinung. Da kam es zum Streit. Einige von ihnen sagten: „Tretet näher, damit der Gesandte Allahs, Friede sei mit ihm, ein Dokument für euch schreibt, mit dem ihr nach ihm niemals irre gehen werdet.“ Und andere von ihnen sagten was Umar sagte. Als die Rede und die Meinungsverschiedenheit vor dem Propheten, Friede sei mit ihm, lauter wurde, sagte er: „Geht weg von mir!'“
Abdullah sagte: „Ibn Abbas hatte immer gesagt: ‚Was für eine Katastrophe, was für eine Katastrophe, wegen dem was zwischen dem Propheten, Friede sei mit ihm, und dem Schreiben des Dokuments für sie passierte aufgrund ihrer Meinungsverschiedenheit und ihres Streits!'“

Sahih Muslim, Hadith Nr. 1637
[...] von Sa'id bin Dschubayr wird überliefert, dass Ibn Abbas sagte: „Donnerstag und was für ein Donnerstag!“ Dann begannen seine Tränen zu fließen, so sehr, bis er sie auf seiner Wange sah, als wären sie Perlenreihen. Er sagte, dass der Gesandte Allahs, Friede sei mit ihm, sagte: „Bringt mir Schreibutensilien, damit ich euch ein Dokument schreibe mit dem ihr nach mir niemals irregeht.“ Da sagten sie: „Der Gesandte Allahs, Friede sei mit ihm, ist doch bewusstlos!“
...

More info:

Published by: lesen_hilft on May 26, 2012
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

05/30/2012

pdf

text

original

 
DerUnglücksdonnerstag
DasTestamentderProphetenMuhammad
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)

DeutscheÜbersetzungdesTestamentsdesProphetenMuhammad
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
 
DasTestamentderProphetenMuhammad
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
www.almahdyoon.org|www.the-savior.com|www.thearrived.com 2
Einleitung
 
WennwirunsdieEreignisseansehen,dievordemToddesProphetenMuhammad
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
passierten,spezielldenletztenDonnerstag,deralsUnglücksdonnerstagbekanntist,soerkennenwir,dasssichalleQuellendaraufeinigen,dassderProphet
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
einTestamentschreibenwollteundgesagthatte:„bringBlatt/SchreibmaterialundTintenfass,damitichetwasfüreuchschreibe,mitdemihrdanachnieirregehenwerdet.“DocheinigederGefährtenundderanwesendenLeutewarenandererMeinung,sowurdederProphet
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
wütendundbefahlihnenzugehen.Esgibt,abgesehenvondenBüchernderSchiitenunddenGeschichtsbüchernauchzahlreicheÜberlieferungenindenBüchernderSunnitenundderGemeinschaft,dievondiesemEreignisderUnglücksnachtberichten.DieFolgendensindzweiÜberlieferungenaussunnitischenSahihStandardwerken:WichtigerHinweis:DieÜberlieferungenwurdenausdemarabischenOriginal
1
entnommenundinsDeutscheübersetzt,denndiedeutschenÜbersetzungswerkevonSahihAl-Bukhari,MuslimundanderenStandardwerkensindunvollständig.DiefolgendenundvieleandereÜberlieferungensind-ungeachtetderTatsache,dasssieimarabischenOriginalwerkenthaltensind-indendeutschenÜbersetzungengarnichtzufinden,dasienichtindasdeutscheÜbersetzungswerkaufgenommenwurden.WasistderGrunddafür?
2

SahihAl-Bukhari,HadithNr.6932
[...]vonAbdullahbinAbdullah,vonIbnAbbas:AlsderProphetsichimZustanddesVerlassensdieserWeltbefand,undinseinemHauswarenMänneranwesend,einerdavonwarUmarbinAl-Khattab,sagteer:„Kommt,damiticheucheinDokumentschreibe,mitdemihrnachmirniemalsirregeht!“Umarsagte:DerProphet,Friedeseimitihm,istvomSchmerzbenommen/überkommenundihrhabtdenQuran.AllahsBuchreichtuns.“DieLeutedesHauseswarenandererMeinung.DakameszumStreit.Einigevon

1
ArabischeHadith-Datenbank:http://hadith.al-islam.com/Display/Display.asp?hnum=5237&doc=0
2
ZumNach-undWeiterdenkenempfehlenwirdringenddieDokumentationsreihe
TheTruthaboutSahihAl-Bukhar
präsentiertineiner22-teiligenVideoserie,freizugänglichbeiHashemStudios(http://www.hashemstudios.com)undaufYoutube(http://www.youtube.com/NurAlHaq).Alleindie InformationeninderEinleitungsolltenjedenehrlichenMuslimundjedeehrlicheMusliminzumNachdenkenanregenunddazubewegensichselbstaufdieSuchenachderWahrheitzumachen.DeutscheÜbersetzungderEinleitungvon
TheTruthaboutSahihAl-Bukhari:
http://issuu.com/die-yamani-bibliothek/docs/bukhari-wahrheit 
ÜbersetzungenweitererEpisodenfolgeninshaAllah.
 
DasTestamentderProphetenMuhammad
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
www.almahdyoon.org|www.the-savior.com|www.thearrived.com 3
ihnensagten:„Tretetnäher,damitderGesandteAllahs,Friedeseimitihm,einDokumentfüreuchschreibt,mitdemihrnachihmniemalsirregehenwerdet.“UndanderevonihnensagtenwasUmarsagte.AlsdieRedeunddieMeinungsverschiedenheitvordemPropheten,Friedeseimitihm,lauterwurde,sagteer:„Gehtwegvonmir!'“ Abdullahsagte:„IbnAbbashatteimmergesagt:‚WasfüreineKatastrophe,wasreineKatastrophe,wegendemwaszwischendemPropheten,Friedeseimitihm,unddemSchreibendesDokumentsrsiepassierteaufgrundihrerMeinungsverschiedenheitundihresStreits!'“
SahihMuslim,HadithNr.1637
[...]vonSa'idbinDschubayrwirdüberliefert,dassIbnAbbassagte:„DonnerstagundwasfüreinDonnerstag!“DannbegannenseineTränenzufließen,sosehr,bisersieaufseinerWangesah,alsrensiePerlenreihen.Ersagte,dassderGesandteAllahs,Friedeseimitihm,sagte:„BringtmirSchreibutensilien
3
 ,damiticheucheinDokumentschreibemitdemihrnachmirniemalsirregeht.“Dasagtensie:„DerGesandteAllahs,Friedeseimitihm,istdochbewusstlos!“
DaheristesfolgerichtiganzunehmenunddieGemeinschaftistsichdarübereinig,dass:1.
 
derProphet
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
seinTestamentschreiben/diktierenwollte;2.
 
derProphet
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
erklärte,dassdiesesSchreibenbzw.dasTestamentvordemIrregehenbewahrt;3.
 
dieLeutesichuneinigwarenundsichvordemPropheten
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
stritten;4.
 
derProphet
(FriedeseimitihmundseinerFamilie)
ihnenbefahlseinHauszuverlassen.UnddieDifferenzeninderGemeinschaftbestehenindiesenPunkten:1.
 
WurdedasTestamentgeschriebenodernicht?(EsgibtkeinezutreffendeÜberlieferung,diebesagt,dassdasTestamentnichtgeschriebenwurde.)Wirsagen,eswurdegeschriebenundstehtindenBüchern.2.
 
Oderwurdeesgeschrieben,abereserreichteunsnicht?!WerdieseSacheaufmerksamundehrlichstudiert,wirdunweigerlichzudemSchlusskommen,dassdasUnglückaneinemDonnerstagpassierte.Wennmannundie

3
DieimarabischengenanntenSchreibmaterialiensindSchulter/Schulterblatt-Knochen,TafelundTintenfass.DadieBedeutungvonSchulter/Schulterblatt(kitf)unklarist:wennesalsSchreibmaterialgemeintist,wofürdanndieTafel(lawh)?VielleichtmeintederErzähler „bringteinSchulterblattodereineTafelundTintenfass“?Oderaberdamitist,derRückeneinerPersonalsSchreibstützefürdenSchreibergemeint?DaherunddasistdasWesentlichewurdendiesedreiSachenalsSchreibutensilienübersetzt.

You're Reading a Free Preview

Download
scribd
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->