Welcome to Scribd, the world's digital library. Read, publish, and share books and documents. See more
Download
Standard view
Full view
of .
Look up keyword
Like this
1Activity
0 of .
Results for:
No results containing your search query
P. 1
Westerwald

Westerwald

Ratings: (0)|Views: 227 |Likes:
Published by medienerleben

More info:

Published by: medienerleben on Jun 22, 2012
Copyright:Attribution Non-commercial

Availability:

Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
download as PDF, TXT or read online from Scribd
See more
See less

02/03/2013

pdf

text

original

 
Nachrichten
-Anzeige-
KOBLENZ. So ein bisschenwas buddhistisches hat esschon, wenn die vermeintli-chen Goldexperten den vonKunden zum Kauf angebo-tenen Goldschmuck in diekleinen Metallschälchen fal-len lassen und dann wiegenvieviel der Schmuck, Zahn-gold oder ähnliches wert ist.
B
esonders genau ist die-se Methode nicht, undob der Kunde wirklichden besten Preis für sein Goldbekommt, sei auch mal dahin-gestellt.Ganz anders hingegen wirdder Goldankauf im KoblenzerPfandhaus Hermann gehand-habt. Hier sorgt ein spektaku-läres Gerät für genaue Werte.„Mit unserem FischerscopeX-Ray wird eine Schichtdi-ckenmessung vorgenommen.Das heißt, das Schmuckstückwird geröntgt und das Gerätzeigt den Edelmetallgehalt. Sokönnen wir genau feststellen,welche Art von Gold uns zumKauf oder Beleihen angebotenwird“, erklärt Dirk Keßler, As-sistent der Geschäftsleitung.Diese Testmethode ist in Ko-blenz einmalig. Das Gerätmisst die Schichttiefe undzeigt die einzelnen Bestand-teile des Schmuckstücks an.Die Anschaffung des Fischer-scopes ist schließlich mit über30.000 Euro auch nicht billig,bringt aber zahlreiche Vor-teile mit sich. „Früher habenwir den Goldgehalt mit einemSäuretest geprüft. Dabei wur-de auf einem Stein ein Abriebvom Schmuckstück gemachtund dieser mit Prüfsäure ge-testet. Der Test war gut, abermit dem Röntgengerät könnenwir den Edelmetallgehalt ein-fach viel genauer bestimmenund so dem Kunden einenoptimalen Preis garantieren.Außerdem haben wir die Si-cherheit, dass uns keine Mo-gelpackung angeboten wird.“,so Keßler weiter.Gold ist schließlich nichtgleich Gold. Es gibt verschie-dene Legierungen und Gol-danteile. 333, 585 und 750sind die gängigsten Anteile.„Oft sind Schmuckstücke auchnicht gestempelt. Das neh-men viele Goldankäufer danngarnicht erst an. Wir könnengenau testen um was es sichhandelt. Außerdem bewertenwir als Schmuckfachläute auchden Wert von Edelsteinen inSchmuckstücken, wo dem nor-malen Goldankäufer vielleichtdas nötige Fachwissen fehlt,“ergänzt Firmenchef StephanHermann.
-car-
Röntgengerät verrät den Goldwert
Pfandhaus Hermann verwendet außergewöhnliche Technik
Hier wird genau gemessen. Mit dem Fischerscope wird der Edelmetall- gehalt von Schmuckstücken, Münzen etc. bestimmt. Fotos: C. KrauseDirk Keßler zeigt den alten Säure-
 prüftest. Dieser ist jetzt nicht meh
nötig. Foto: C. Krause
HÖHR-GRENZHAUSEN. An-lässlich ihres Umzuges inneue Räumlichkeiten hatdie Agentur hartmann//koch zu einer ebenso infor-mativen wie genussvollenVeranstaltung eingeladen- mit fachlichen Impulsvor-trägen und einem Kocheventin der neuen Showküche.
D
ie
bundesweit tätige Full-Service Agentur für Printund Neue Medien siehtihren Schwerpunkt zunehmendim Bereich „Food” und SchönerWohnen. „Diese Entwicklung bil-det einerseits nationale Trendsab – ist aber auch unseren neuhinzugewonnen Etats zu ver-danken”, freut sich Agenturchef Thomas Hartmann.Dazu bietendie neuen Räume im Gebäude derASA-Selection in der Rudolf-Die-sel-Straße den idealen Rahmen.ASA-Selection ist mit fast 30Jahren der treueste Kunde vonhartmann//koch, dessen hoheDesign- und Lifestyleansprüchesich auch in den großzügigenund puristisch eingerichtetenRäumen zeigen. So wundert esnicht, dass das inspirierendeUmfeld der zum täglichen Mit-tagessen gemeinsam genutztenEvent-Küche auch auf die Gästeübersprang: Gemeinsam mit denKunden und verstärkt durch dreiProfi-Köche galt es zu schnip-peln und brutzeln.
Mehr unter www.westerwaelderleben.de
 
-me-
Werbeagentur mit Genusskompetenz
Agentur hartmann//koch in Höhr-Grenzhausen
-Anzeige-
Pfadfinder-Zeltlager in Österreich
MONTABAUR.Für das diesjährige Sommerzeltlager der Pfadfin-der Montabaur gibt es noch einige freie Plätze und daher sindinteressierte Kinder und Jugendliche herzlich eingeladen mit-zukommen. Vom 19. bis zum 29. Juli geht es nach Österreichauf einen Zeltplatz in der Nähe von Salzburg. Die Kosten be-tragen 190 Euro für zehn Tage inklusive Verpflegung. WeitereInformationen gibt es bei Stephan Goerg unter 02602/120121oder per Email stephan.goerg@t-online.de.
-sin-
WES
TERWALD.Mit einer Feierstunde im Atrium Hotel in Mainzhat die Steuerberaterkammer Rheinland-Pfalz (SBK) 59 neu be-stellte Steuerberater willkommen geheißen. Mit Jessica Behnke(Kölbingen), Christian Champaert (Heiligenroth), Juliane Fickert(Nentershausen), Richard Gerz (Elsoff) und Christine Nilges(Montabaur) kommen fünf von ihnen aus dem Westerwaldkreis.„Die anspruchsvolle Prüfung zum Steuerberater bestehen kannnur, wer die Attribute Fleiß, Disziplin und Leidenschaft für dasSteuerfach aufweist. Sie gehören nun zur Elite der Steuerexper-ten in Rheinland-Pfalz“, lobte SBK-Präsident Edgar Wilk die neubestellten Steuerberater. Der hohe Anspruch bei der Aus- undFortbildung des steuerberatenden Berufstands sei alternativlosangesichts des sich ständig ändernden Steuerrechts. Zugleichbetonte Wilk, dass mit der bestandenen Steuerberater-Prüfungauch ein großes Maß an Verantwortung einhergehe: „Unab-hängigkeit, Gewissenhaftigkeit und Verschwiegenheit sind dieMerkmale eines jeden Steuerberaters. Die Bewahrung des ho-hen Ansehens und Vertrauens, das Steuerberater als Vertreterdes Steuerbürgers genießen, liegt nun auch ein Stück weit inihren Händen.“ Insgesamt gibt es rund 3.600 Steuerberater inRheinland-Pfalz.Mehr dazu erfahren Sie online unter www.wes-terwaelderleben.de.
-sin-
Fünf neue Steuerexperten
Kammer ehrt Westerwälder:
WESTERWALD. Der Wester-wald galt aufgrund seiner hü-geligen Landschaftsstruktur lange nicht als ausgemachtesRadfahrer-Mekka wie es nord-deutsche Regionen schon im-mer sind
.
B
is Jupp Trauth vom Pla-nungsbüro Hunsrück-Ve-lo mit der Realisierungbeauftragt wurde, besass derWesterwaldkreis nicht einenKilometer Radweg, der den„Hinweisen zur wegweisendenund touristischen Beschilde-rung für den Radverkehr inRheinland-Pfalz“ (HBR) ent-sprach. Ein HBR-Radwegenetzhat demnach eine einheitlicheBeschilderung. „Da nichts anzertifizierten Radwegen vorhan-den war, mussten wir quasi beiNull anfangen“, erklärt MarionKrätz-Klein von der Kreisver-waltung in Montabaur, die dasProjekt koordinierte, die relativlange Realisierungsphase. Dassei aber auch die Chance gewe-sen, völlig neue Strukturen zuschaffen.„Mit der Fertigstellungund Integrierung unseres Rad-wegenetzes in das rheinland-pfälzische Netz sind wir wie-der einen großen Schritt beider touristischen Vermarktungunseres Landkreises und derRegion weitergekommen. Aberauch unsere Bevölkerung kann jetzt öfter das eigene Auto ste-hen lassen und umweltfreund-lich und relativ gefahrlos insNachbardorf oder zur Verbands-gemeinde gelangen“, so derLandrat Schwickert, der ganzbesonders den Verbandsbürger-meistern für das konstruktiveZusammenspiel bei den Pla-nungen, der Realisierung undFinanzierung dankte. Das not-wendige Kartenmaterial wird abJuli in allen Touristinformatio-nen und im Buchhandel erhält-lich sein. Eine hervorragendeÜbersichtskarte mit Routen-planung, Distanzangaben undHöhenprofilen ist bereits jetztim Internet unter www.radwan-derland.de zu finden.
-sin-Mehr dazu erfahren Sie unter www.westerwaeldererleben.deauf unserem Onlineportal.
 
Radwegnetz im Westerwald
Fortsetzung von Seite 1:
OBI Montabaur • Am alten Galgen (02602) 99940 - 0
 
OBI Montab
Montag - Freitag: 9 - 18 Uhr 
Samstag: 9 - 13 Uhr Bahnhofstr. 17 - 19
56424 Moschheim
0 26 02 / 93 79 0
www.matratzenwerksverkauf.de
MATRATZENWERKSVERKAUF IN MOSCHHEIM
SCHLAFEN SIE GUT MIT UNS!
Stress mit Ihrem PC? Wir helfen!
(0 26 20) 95 41 42www.mbrand.de
PCInternet-EinrichtungEinzel-UnterrichtBeratungSicherheitsprüfungFür Privat + Unternehmen...und vieles mehr!-Notdienst
michael brand
edv & telekommunikation

You're Reading a Free Preview

Download
/*********** DO NOT ALTER ANYTHING BELOW THIS LINE ! ************/ var s_code=s.t();if(s_code)document.write(s_code)//-->