Start Listening

Der Hund und der Sperling / Der Vogel Greif

Ratings:
25 minutes

Summary

Der Hund und der Sperling:
Ein Schäferhund hatte keinen guten Herrn, sondern einen, der ihn Hunger leiden ließ. Wie er es nicht länger bei ihm aushalten konnte, ging er ganz traurig fort. Auf der Straße begegnete ihm ein Sperling, der sprach „Bruder Hund, warum bist du so traurig?“
Der Vogel Greif:
Da kam der jüngste Bub, der nur der dumme Hans genannt wurde, und fragte den Vater, ob er auch mit Äpfeln gehen dürfe. „Ja“, sagte der Vater, „du wärst der rechte Kerl dazu. Wenn die gescheiten nichts ausrichten, was willst du dann ausrichten?“ Der Bub aber ließ nicht locker: „Jawohl, Vater, ich will auch gehen.“ - „Geh mir doch weg, du dummer Kerl, du musst warten, bis du gescheiter wirst“, sagte darauf der Vater und kehrte ihm den Rücken.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.