Start Reading

Philosophische Ethik: 04 Der Begriff der sittlichen Handlung

Written by Narrated by
Ratings:
Length: 59 minutes

Summary

Das menschliche Leben ist eine Abfolge von Entscheidungen. Der Mensch steht daher unausweichlich vor der Frage nach dem richtigen Handeln. Hier sucht die Ethik nach einer begründeten Antwort. Kriterium des richtigen Handels ist die Selbstzwecklichkeit des Menschen. Verantwortbar ist ein Handeln, das den berechtigten Anspruch der Betroffenen auf ihr Glück und die dazu erforderlichen Güter und Rechte respektiert. DER BEGRIFF DER SITTLICHEN HANDLUNG Voraussetzung dafür, dass wir eine Handlung moralisch bewerten können ist, dass sie gewollt ist. Unser alltägliches Bewusstsein sagt uns, dass der Mensch für die Folgen seiner Handlung verantwortlich ist und dass die Folgen für die moralische Beurteilung einer Handlung von Bedeutung sind. Aber gilt das für alle Folgen? Wie ist der Begriff der Handlungsfolgen zu bestimmen und welche Unterscheidungen sind hier zu machen?

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.