Start Listening

Immensee

Written by
Narrated by
Ratings:
1 hour

Summary

„Immensee“ zählt neben dem „Schimmelreiter“ zu den bekanntesten Werken Storms. Ein Mann hält Rückschau auf sein Leben; die Geschichte schildert den schmerzlichen Verlauf seiner Liebe zu Elisabeth. Ihre Zuneigung wird von den Konventionen der Gesellschaft so eingeengt, daß sie einen ungeliebten Mann heiratet, um versorgt zu sein. Diese Geschichte ist nicht eine traurig endende Liebesgeschichte wie viele andere, dem steht die im Rückblick des Alten zutage tretende kritische Einsicht in die Verhältnisse entgegen und sein Wille, sich von allem „gewaltsam“ zu lösen. Fontane meinte zu „Immensee“, die Erzählung gehöre zum „Meisterhaftesten, was wir jemals gelesen haben“.
Alongside the famous "Schimmelreiter“, "Immensee“ is regarded as one of Theodor Storm’s most popular works. It tells a story of a man reminiscing about the painful course of his love to a woman named Elisabeth. Her affection towards the protagonist is so restricted by social conventions that she marries an unloved man just to be provided for. While the story does not feature a tragic ending, it dares to criticize the social norms and standards, and the subtext does include the desire to free oneself from them.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.