ICH BIN die Offene Tur by Peter Mt. Shasta - Read Online
ICH BIN die Offene Tur
0% of ICH BIN die Offene Tur completed

About

Summary

Reden von den Aufgestiegenen Meistern. Die Meister laden dich ein, deine bewusste Reise auf dem Weg zur Meisterschaft anzutreten. Öffne, während du dieses Buch öffnest, dein Herz, rufe dein eigenes Höheres Selbst und die Meister und fühle die Antwort. Beobachte in den folgenden Tagen, Wochen und Monaten, wie du in der Meisterschaft und im Glücklichsein wächst, während du ihre einfachen Lehren in die Praxis umsetzt.

Sieh wie ein Mensch diese Lehren in die Praxis umgesetzt hat und lies das Buch von Peter Mt. Shasta: Adventures of a Western Mystic: Apprentice to the Masters

Published: Peter Mt. Shasta on
ISBN: 9780982807316
List price: $2.99
Availability for ICH BIN die Offene Tur
With a 30 day free trial you can read online for free
  1. This book can be read on up to 6 mobile devices.

Reviews

Book Preview

ICH BIN die Offene Tur - Peter Mt. Shasta

You've reached the end of this preview. Sign up to read more!
Page 1 of 1

Saint Germain im achtzehn Jahrhundert zu Gast am Hofe des Königs von Frankreich

Widmung

Dieses Buch ist unseren geliebten Meistern, Saint Germain, Jesus, dem Großen Göttlichen Direktor, der Weißen Bruderschaft, der Bruderschaft des Royal Teton, der Bruderschaft von Mount Shasta und den anderen Aufgestiegenen Meistern, deren liebende Hilfe und Unterstützung direkt und grenzenlos war, gewidmet.

Danksagung

Ich möchte Ruth Monstein danken, durch deren Anregung die Übersetzung dieser deutschen Ausgabe initiiert wurde, und die wertvolle, editorielle Beiträge und aus Herzen kommende Unterstützung geschenkt hat. Ohne sie wäre diese Übersetzung nicht gedruckt worden. Ich möchte Tahira 0`Brien für die Zeit danken, die sie uns großzügig zur Verfügung gestellt hat und für ihren editoriellen Rat, besonders aber für ihre spirituelle Ermutigung im Laufe der Jahre. Dank und Anerkennung möchte ich auch Miriam Lichtenstein für ihre editoriellen Einsichten und ihre Ermutigung aussprechen und ebenso Gudrun Swantusch für ihre unschätzbaren Vorschläge und ihren editoriellen Beitrag. Besonderer Dank geht an Kristine Ackermann, weil sie diese Übersetzung aus dem Englischen so nah wie möglich an die Absichten der Meister angelehnt hat, und für ihre großzügige Unterstützung auf vielfältige Weise, die half, dieses Buch heraus zu bringen.

Peter Mt. Shasta

Vorwort

Auf Wunsch des Großen Göttlichen Direktors wurden diese Reden von verschiedenen Aufgestiegenen Meistern diktiert, die in ihren fühlbaren, sichtbaren Lichtkörpern erschienen. Sie sind nicht das Ergebnis einer menschlichen Bemühung meinerseits, eine „Durchsage zu erhalten. Ihr Erscheinen kam wirklich völlig unerwartet. Es ist meine Hoffnung, dass du die spirituelle Ausstrahlung fühlen kannst, die die Meister durch dieses Buch aussenden und, dass du dazu inspiriert wirst, ihre einfachen Lehren anzuwenden und ein Meister deiner selbst wirst – eine Verkörperung göttlicher Liebe, Weisheit und Kraft deiner eigenen Göttlichen Gegenwart, des großen „ICH BIN.

In tiefster Liebe und Dankbarkeit

Peter Mt. Shasta

Wenn du an einem ausführlichen Bericht über das Erscheinen der Aufgestiegenen Meister interessiert bist, – darüber, wie sie die Reden dieses Buches übermittelt haben -, und wenn du etwas über andere wahre Lebens-Abenteuer erfahren möchtest, die zeigen, wie ich gelernt habe, diese Lehren in alltäglichen Situationen anzuwenden, dann lies meine spirituelle Autobiographie: Adventures of a Western Mystic: Apprentice to the Masters.

REDE I

Der Grosse Göttlicher Direktor

Im Zentrum deines Wesens ist ein großes Licht und du bist das Licht. Dies ist die Wahrheit deines Seins. Du wirst dieses Licht erkennen und diese Wahrheit wird dich befreien. Das ist die Wahrheit, von der Jesus gesprochen hat, die Wahrheit für die ganze Menschheit, damit jeder es wissen kann.

Und woher kannst du von dieser Wahrheit wissen? Durch direkte Erfahrung! Das Licht, das jeden Menschen erhellt, der in diese Welt kommt, ist eine Realität – als Realität kann es erfahren werden.

So, wie auch der Wind nicht sichtbar ist, sondern nur seine Wirkung sichtbar ist, nur sein Druck gefühlt wird, so kann auch die Wirkung des Lichtes in dir gesehen werden, ihr Druck gefühlt werden. Und dieser Druck ist eine Kraft, die über das Verständnis des menschlichen Geistes hinausgeht. Wenn du das Licht sehen möchtest, musst du zum Licht gehen; und das Licht ist in dir – in deinem Inneren, um dich herum und über dir. Und alle Dinge bestehen aus diesem Licht, und das Licht ist in allen Dingen. Es gibt kein Ding und keinen Menschen, in dem das Licht nicht ist.

Doch bevor das Licht gesehen werden kann, wird es gefühlt; und um es zu fühlen, musst Du zuerst die Fähigkeit zu fühlen entwickeln. Und die Quelle dieser Fähigkeit zu fühlen, ist im Herzen. Dein Herz ist das Zentrum deines Seins; es ist das Zentrum deines Fühlens, das Zentrum, in dem der Druck des Lichtes zuerst gefühlt werden kann – dann gesehen – und es kann gesehen werden!

Das braucht Übung. Kennst du irgendetwas Erstrebenswertes, das keine Übung braucht? Sei geduldig – denn das Licht Gottes steht über der ganzen Welt. Und du bist dieses Licht! Je mehr du dich mit dieser Wahrheit befasst, desto sicherer wirst du ihrer, und umso stärker wird diese Wahrheit in dir. Worauf auch immer du deine Aufmerksamkeit richtest, das wirst du. Deine Aufmerksamkeit ist eine große Linse, mit der du deine Energie fokussierst und dein Sein kontrollierst.

Die Kraft der Aufmerksamkeit ist in allen Menschen – bewusst oder unbewusst - jederzeit aktiv. Was du bist, was du in jedem Moment erlebst, ist schlicht und einfach das Ergebnis von dem, worauf du deiner Aufmerksamkeit erlaubt hast fokussiert zu sein. Wenn du deiner Aufmerksamkeit erlaubst, von sinnlichen Dingen angezogen zu sein, dann wirst du in einer Welt der Sinne leben, als Gefangener; aber wenn du deine Aufmerksamkeit auf das Licht in dir richtest, wirst du Freiheit finden und das Reich des Himmels betreten. Du kannst in deinem Inneren die Wahl treffen – in jedem Moment.

Im Zentrum deines Seins hast du einen Göttlichen Direktor, das Bewusstsein deines wahren Selbst, das wird dich, wenn du deine Aufmerksamkeit darauf richtest, in jedem Moment deiner Wahl entsprechend, führen und leiten. Es ist eine großartige, flammende Sonne in dir. Ich danke euch.

In Deine Hände, oh Vater, empfehle ich mich, meinen Geist, mein Herz, mein Leben, meine Welt, denn „ICH weiß, dass ich Dein Kind „BIN. Aus Dir kam ich; alles, was ich habe, alles was „ICH BIN; gehört Dir und zu Dir kehre ich jetzt für immer zurück. Dein Wille möge so durch mich geschehen, wie er in Dir ist – „ICH BIN, für immer Eins mit Gott.

ref_Inhalt

REDE II

Saint Germain

Was wünschen sich die Menschen? Wonach verlangen die Menschen dieser Welt mehr als alles andere? Es ist die Freiheit. Größer sogar als der Wunsch des Menschen geliebt zu werden, ist sein Wunsch nach Freiheit. Denn nur wenn ihr frei seid, könnt ihr wahrhaft lieben. Selbstverständlich möchte ich nicht sagen, dass ihr Freiheit ohne Liebe haben könnt, denn das ist nicht möglich, nur, dass ihr frei sein müsst, um lieben zu können. Diese Freiheit ist das größte Geschenk Gottes an seine geliebten Kinder. Sie ist wie Funken aus der Flamme Seines eigenen Herzens. Und über diese Freiheit, meine Lieben, möchte ich jetzt zu Euch sprechen.

Lasst uns zuerst kurz einen Blick in die Geschichte werfen, nur kurz, denn ich weiß, dass viele von euch lange geschichtliche Ausführungen nicht mögen. Lasst uns, wenn ihr mögt, einen Moment lang, in unserer Imagination zurückgehen und unsere Vorstellung ausdehnen – übrigens eine Fähigkeit, die eine der höchsten im Menschen ist -, denn durch die Imagination, die Visualisierung und