Start Reading

Verschlungene Wege

Ratings:
Length: 394 pages6 hours

Summary

Dieser Roman Verschlungene Wege beschreibt das Leben von
vier Generationen einer adligen Familie. Mit allen Höhen und
Tiefen, mit Tugenden und Lastern. Von Moral und Unmoral,
Von Liebe, oder was man Liebe nennt. Von Lust, Sehnsüchten
und Hoffnungen, der Leidenschaft und den Verlust geliebter
Menschen. Zwischen all den Irrungen und Wirren, von heiler
Welt, von Glauben und Scheinheiligkeit, von Sein und Schein,
blüht immer wieder neues Leben. Schicksale an denen man
zerbrechen muss. Und solche an denen man sich neu orientieren
kann. Und dann kommt bei solch einem Schicksalsschlag,
in genau dieser Situation, ein Engel, ein Schutzengel, oder
nur ein Retter in höchster Not. Der alles am Ende auf den
Kopf stellt. Engel hin oder her. Ein Mensch wie jeder andere
auch. Mit Höhen und Tiefen, mit guten und mit schlechten
Eigenschaften, hellen und dunklen Seiten, aber so, dass nie
jemand dabei zu Schaden kam. Eher ein ganz stinknormaler
Mensch. Erzählt wird über das Leben, wie es ist, wenn reiche
Leute sich behaupten müssen und wenn arme Leute sich
behaupten müssen, von Charlotte der jüngste Tochter, der letzten
Generation.



Alle Handlungen, Personen und Orte
sind frei erfunden und entbehren jeglichen
Vergleich, mit lebenden oder verstorbenen
Personen und Namen.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.