»Old Firehand« ist Karl Mays früheste Winnetou-Erzählung und erschien erstmals im Jahr 1875 in der Zeitschrift »Deutsches Familienblatt« im Verlag von H. G. Münchmeyer in Dresden. Winnetou, Karl Mays unsterblicher Held, hat in dieser frühen Wildwesterzählung noch nicht viel mit dem edlen Apachenhäuptling der späteren Reiseerzählungen gemein. Der Ur-Winnetou ist ein Skalpjäger, der einst die Indianerin Ribanna liebte, zugunsten seines Freundes Old Firehand auf sie verzichtete und nun mit einem unbändigen Hass Ribannas Mörder verfolgt. Auch der Ich-Erzähler ist noch nicht der spätere omnipotente Old Shatterhand, sondern tritt als ein eher empfindsamer Held auf; als ein vom Leben und von der Liebe enttäuschter Mann, was sich in seiner Begegnung mit der schönen Ellen, der Tochter Old Firehands, deutlich widerspiegelt. Der »Old Firehand« wurde von Karl May nicht für jugendliche Leser konzipiert, sondern richtete sich in erster Linie an Erwachsene. Die vorliegende Textfassung folgt unverändert der Erstveröffentlichung aus dem Münchmeyer Verlag. Zur besseren Lesbarkeit wurde der Text in 6 Kapitel aufgeteilt.
Published: BoD - Books on Demand on
ISBN: 9783734737244
Read on Scribd mobile: iPhone, iPad and Android.
Availability for Old Firehand: Wildwesterzählung
With a 30 day free trial you can read online for free
  1. This book can be read on up to 6 mobile devices.
scribd