Start Reading

Achtzehn Tage

Ratings:
280 pages5 hours

Summary

Rheinland-Pfalz im Sommer. Der siebzehnjährige Tom aus Annweiler am Trifels hat das Schuljahr ohne bleibende Schäden davongetragen zu haben, fast hinter sich, als seine Welt an einem einzigen Tag aus den Fugen gerät. Von einem Moment zum anderen sieht er sich von der Polizei verfolgt und flieht völlig unvorbereitet in den Pfälzer Wald. Dort trifft er auf den zwei Jahre älteren Kai, einen Wehrpflichtigen, der schon seit Monaten wegen unerlaubten Entfernens von der Truppe gesucht wird.

Sie tun sich zusamenn und machen sich auf den Weg zu Toms Vater, der am Laacher See wohnt. Für den gänzlich unerfahrenen Tom werden die folgenden Tage in den Wäldern zu einer enormen Herausforderung. Für Kai ist er zuerst eine Mischung aus Klotz am Bein und bewundernswertem Spinner. Dann aber zeigt Tom seine wahren Stärken und ihre neu entstandene Freundschaft trotzt mehr als einmal ihren Verfolgern, die ihnen dicht auf den Fersen sind.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.