Start Reading

Tod am Mekong: Eine Thailand Road-Story

Ratings:
228 pages3 hours

Summary

Was als ein erholsamer Badeurlaub auf der Ferieninsel Phuket geplant war, entwickelte sich für den Hamburger Architekten Thomas Defries zu einer turbulenten ›Road-Story‹ quer durch Thailand, bis in den äußersten Nordosten des Landes, den Isaan. Ein Junkie, ein cholerischer Manager, ein thailändischer Hotelboy und, nicht zuletzt, eine Gangsterbande aus Bangkok kreuzen dabei ständig ihre und seine Wege. Ihre verschiedenen Sichtweisen und Erlebnisse geben dem Leser einen spannenden Blick auf Land und Leute.

Den Autor Andreas Tietjen zieht es seit vielen Jahren in die verschiedenen Länder Süd-Ost-Asiens, insbesondere nach Thailand. Die unzähligen Erlebnisse und Eindrücke die er auf seinen Reisen gesammelt hat und der witzige Hintersinn der Menschen dort, der sich ihm durch seine Kenntnisse der thailändischen Sprache immer wieder erschlossen hat, inspirierte ihn zu dieser Geschichte.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.