Start Reading

Der Gegenbesuch: Mein Freund Bono Botonga

Ratings:
30 pages26 minutes

Summary

Während eines Urlaubs in Kenia, fernab von der zivilisierten Welt, lernte ich Bono kennen.
Ich wurde von der Sippe Botonga sehr gastfreundlich aufgenommen und verbrachte dort meinen Urlaub.
Außer den netten Menschen, Tieren und Natur gab es dort nichts und etwas anderes kannten sie auch nicht.

Da für mich alles kostenlos war, lud ich Bono, mit dem ich mich inzwischen angefreundet hatte, zu einem Gegenbesuch ein.

Wir sind der Meinung, in einem freien Land zu leben, aber er zeigte die Grenzen auf, wo es mit der Freiheit zu ende ist.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.