Start Reading

Der Wortspieler: Andere SCHMEISSEN mit Torten Ich spiele mit Worten.

Ratings:
356 pages4 hours

Summary

Die Genialität von Richard Kappeler, seine Eloquenz, die Gleichnishaftigkeit und sein Wortwitz, gekoppelt mit Wortwahnsinnereien und Wortakrobatiken sind einmalig und sind es wert, beachtet und entsprechend gewürdigt zu werden! Seine Wortschöpfungen fungieren wie eine eigene Sprache, die seinesgleichen sucht. Gekonnt geht er spielerisch mit Worten um und jongliert mit ganzen Sätzen. Pikant, erfrischend und humorvoll, aber auch nachdenklich, sind seine Sprüche und Beiträge. Die Doppelbödigkeit und Satire der Texte, von Politik über Wirtschaft bis hin zu Kirche und Kultur, sprengen oft den Verstand und loten neue Grenzen aus. Aufs Korn nimmt Richard insbesondere den Neoliberalismus und brandmarkt unsoziale und ungerechte Effekte der Entwicklung des liberalen Marktsystems. Seine Kritik und seine „Ketzereien“ richten sich gegen die herrschende Arbeitsmarktpolitik, insbesondere was die „Handhabung“, Vermittlung und Ausbildung von Arbeitssuchenden betrifft. Ins Schussfeld geraten dabei die Schweizer Politik und seine Politiker sowie Lobbyisten.

Für ein besseres Verständnis der Wortspielereien hat der Herausgeber Erklärungen und Erläuterungen zu Begriffen, Personen und Ereignissen hinzugefügt, die in unserer Sprachwelt nicht immer alltäglich und nicht zu jeder Zeit abrufbar sind.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.