Start Reading

AfrikaFieber

Ratings:
Length: 176 pages2 hours

Summary

Der Text zu diesem Buch entstand im Jahre 1996 während einer vier Monate dauernden Reise durch Ghana.
AfrikaFieber ist kein landläufiger Bericht über ein faszinierendes Afrika, wo Sitten und Gebräuche der Schwarzen analysiert und eingereiht werden in die ethnologische Sprache antiquierter Wissenschaftler und missionierender Entwicklungshelfer.
Als weisser Exote auf dem schwarzen Kontinent beschreibt Thomas Moser in zeitgenössischer Eigenart ein ihm fremdes und auch mal befremdliches Afrika. Mit seiner direkten und humoristischen Sprache nimmt er den Leser mit auf seinen Trip. Da wird nichts idealisiert oder mit dem Mäntelchen eines heuchlerischen Humanismus zugedeckt, sondern da tut sich ein ganzer Reigen von schönen und unschönen Gefühlen, von grossartigen und haarsträubenden Eindrücken auf, wie sie sich einem Weissen in Afrika offenbaren können.
AfrikaFieber ist ein ehrliches Buch.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.