Start Reading

Perry Rhodan 1590: Operation Unsterblichkeit: Perry Rhodan-Zyklus "Die Linguiden"

Ratings:
121 pages1 hour

Summary

Die Friedensstifter am Ende - das Aktivatorteam greift ein

Seit dem Tag, da ES die prominentesten Friedensstifter der Linguiden mit den Zellaktivatoren ausstattete, die einst Perry Rhodan und seinen Gefährten zur relativen Unsterblichkeit verhalfen, ist das Volk der Linguiden aus dem Dunkel der Geschichte jäh ins Rampenlicht der galaktischen Öffentlichkeit katapultiert worden.

Ob man den Linguiden damit einen Gefallen getan hat, bleibt dahingestellt. Die neuen Aktivatorträger sind jedenfalls überzeugt davon, dass die Geschichte Großes mit ihnen vorhat. Sie fühlen sich dazu berufen, die politischen Verhältnisse in der Galaxis neu zu ordnen.

Inzwischen - man schreibt im Galaktikum den November des Jahres 1173 NGZ - haben die meisten Völker der Milchstraße erkannt, dass man die regierenden Linguiden und deren Schergen, die Überschweren, nicht länger gewähren lassen darf. Dazu sind die von den neuen Aktivatorträgern begangenen Verbrechen viel zu schwerwiegend.

Nachdem auch die Mehrzahl der Linguiden gegen ihre Führer zu rebellieren beginnt, sieht sich das Galaktikum veranlasst, dem Treiben von Aramus Shaenor und Konsorten ein schnelles Ende zu setzen, damit wieder Friede einkehrt in weiten Gebieten der Milchstraße. Dies soll bewerkstelligt werden im Zuge der OPERATION UNSTERBLICHKEIT ...

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.