Enjoy this title right now, plus millions more, with a free trial

Free for 30 days, then $9.99/month. Cancel anytime.

Agile Architektur mit .NET - Grundlagen und Best Practices

Agile Architektur mit .NET - Grundlagen und Best Practices

Read preview

Agile Architektur mit .NET - Grundlagen und Best Practices

Length:
80 pages
34 minutes
Released:
May 24, 2013
ISBN:
9783868024593
Format:
Book

Description

Agile Vorgehensmodelle sind aus der modernen Softwareentwicklung nicht mehr wegzudenken. Kurze Entwicklungszyklen und sich stetig ändernde Anforderungen stellen insbesondere für Softwarearchitekten eine besondere Herausforderung dar. Big Upfront Design war gestern. Die Architektur des Systems muss flexibel und erweiterbar sein. In diesem shortcut werden sowohl organisatorische Mittel wie auch konkrete Vorgehensweisen und Pattern sowie deren Realisierung mit .NET und Visual Studio betrachtet, um den Anforderungen in agilen Projekten gerecht zu werden.
Released:
May 24, 2013
ISBN:
9783868024593
Format:
Book

About the author


Related to Agile Architektur mit .NET - Grundlagen und Best Practices

Related Books

Related Articles

Book Preview

Agile Architektur mit .NET - Grundlagen und Best Practices - Daniel Grund

Daniel Grund

Agile Architektur mit .NET

ISBN: 978-3-86802-459-3

© 2013 entwickler.press

Ein Imprint der Software & Support Media GmbH

Vorwort

Agile Methoden und Vorgehensweisen haben in den letzten Jahren zunehmend an Einfluss auf die professionelle Entwicklung von Softwaresystemen gewonnen. Dies liegt insbesondere daran, dass solche Methoden kurze Entwicklungszyklen und das rasche Reagieren auf veränderte Anforderungen versprechen. Es wird ein hohes Maß an Flexibilität erwartet, ohne Prozesse oder Formalismen klassischer Vorgehensmodelle einsetzen zu müssen. Zu diesen Prozessen gehört leider auch sehr oft die Erstellung und Pflege einer geeigneten Systemarchitektur durch eine eigens dafür eingerichtete Rolle, den Softwarearchitekten. Natürlich ist Big Upfront Design in agilen Projekten keine Option, aber deswegen komplett auf Architektur zu verzichten oder diese sozusagen nebenbei mit zu machen ist ebenfalls keine Lösung.

Das vorliegende E-Book versucht Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sich Softwarearchitektur auch in agile Projekte integrieren lässt. Dafür müssen zwei wesentliche Punkte betrachtet werden. Zum einen stellt sich die Frage nach organisatorischen Mitteln und einer geeigneten Rollenbeschreibung. Lösungsansätze dafür werden in Kapitel 2 erläutert. Zum anderen müssen aber auch die Anforderungen betrachtet werden, die agile Methoden an die zu verwendende Softwarearchitektur stellen und es müssen daraus entsprechende Ansätze zu deren Lösung abgeleitet werden. Kapitel 3 stellt daher mögliche Pattern vor, um insbesondere agilen Anforderungen gerecht zu werden.

Bevor allerdings agile Methoden im Mittelpunkt stehen, gibt Kapitel 1 eine kurze allgemeine Einführung in das Thema Softwarearchitektur, denn obwohl dieses Thema nun schon seit mehreren Jahren eine entscheidende Rolle in der Softwareentwicklung spielt, sind viele Dinge immer noch sehr ungenau oder vage beschrieben und es existieren teilweise sehr unterschiedliche Ansichten darüber, was Softwarearchitektur eigentlich ist und welche Aufgaben ein Softwarearchitekt erfüllen sollte.

1 Einführung Softwarearchitektur

Mit dem Begriff der Softwarearchitektur sind oftmals ganz unterschiedliche Vorstellungen und Ansichten verbunden. Was ist die Architektur eines Systems? Welche Teile gehören dazu und welche Aufgaben umfaßt deren Erstellung und Pflege? Das folgende Kapitel versucht, diese Fragen zu klären. Darüber hinaus werden Begriffe und die verschiedenen Ebenen, auf denen Architektur stattfinden kann, vorgestellt und erläutert.

1.1 Architekturdefinition

Es gibt keine einheitlich anerkannte Definition davon, was Softwarearchitektur überhaupt ist, bzw. welche Aufgabenfelder sie konkret umfasst. Aktuell existieren dutzende verschiedene Definitionen. Das Software Engineering Institute der Carnegie Melon University pflegt auf seiner Webseite [1] die wohl umfangreichste Sammlung von Definitionen für Softwarearchitektur.

Eine nicht ganz ernst gemeinte, aber sehr einfache Definition von Kent Beck lautet wie folgt:

„Software Architecture is what software architects do."

Das stimmt natürlich, gibt aber keine Auskunft darüber, welche Einflussgrößen Softwarearchitektur wirklich ausmachen. Eine weitere sehr interessante Definition ist die von Philippe Kruchten, dem Autor von „The Rational Unified Process":

„Software Architektur beschäftigt sich mit Abstraktion, mit Zerlegung und Zusammenbau, mit Stil und Ästhetik."

Diese Definition sagt schon etwas mehr über Softwarearchitektur aus, ist allerdings noch ein wenig unspezifisch. Hervorzuheben ist hier aber die Aussage, dass Softwarearchitektur einem Stil folgen und ästhetisch sein sollte, d. h. nicht bloß die rein technischen Belange spielen eine Rolle, sondern auch die Ausgestaltung der Struktur einer Anwendung.

Versucht man, die Kernaussagen der verschiedenen existierenden Definitionen zusammenzufassen, so lassen sich zwei wesentliche Aspekte bestimmen:

Softwarearchitektur basiert auf Entscheidungen, die im Folgenden nur schwer wieder geändert

You've reached the end of this preview. Sign up to read more!
Page 1 of 1

Reviews

What people think about Agile Architektur mit .NET - Grundlagen und Best Practices

0
0 ratings / 0 Reviews
What did you think?
Rating: 0 out of 5 stars

Reader reviews