Start Reading

Warum Gott Mensch geworden - Über die Menschwerdung Gottes

Ratings:
166 pages1 hour

Summary

Dieses eBook: "Warum Gott Mensch geworden" ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen.
Entstanden zwischen 1094 und 1098 in mittellateinischer Sprache unter dem Titel "Cur deus homo".
Die Menschwerdung Gottes stellt eine theologische, dogmatische Lehre des Christentums dar. Sie gehört zum Kern aller christlicher Glaubenstraditionen. Sie heißt auch Fleischwerdung Gottes (Inkarnation, von lat. caro, Fleisch) und trennt das Christentum von den zwei anderen abrahamitischen Religionen Islam und Judentum. Das Judentum sieht darin eine Verletzung der zehn Gebote (Du sollst neben mir keine anderen Götter haben) und bezeichnet es als Avoda sara (wörtlich: "falscher Dienst", hebräisch: Götzendienst). Im Islam wird diese Vorstellung als eine der möglichen Formen von Sünde (Schirk) gesehen.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.