Start Reading

Einwanderungsland Deutschland: Migration - Asyl - Integration

Ratings:
Length: 266 pages2 hours

Summary

In der Einwanderungspolitik treffen zwei Interessenssphären aufeinander, die nicht immer deckungsgleich gelagert sind: das Interesse der Einwanderer und das Interesse des Einwanderungslandes. Am weitesten liegen beide Sphären von einander entfernt, wenn es sich bei den Einwanderern um Flüchtlinge oder Asylbewerber handelt. Die zentrale Frage lautet: Wie schützt ein Staat sein Interesse, ohne das Menschenrecht auf eine sichere Zuflucht zu beeinträchtigen? Die Implikationen dieses Problems werden nur erkennbar, wenn man den Blick auf individuelle Schicksale richtet. Das vorliegende F.A.Z.-eBook verdeutlicht anhand von unterschiedlich geprägten Einzelschicksalen, wie eine für beide Seiten nützliche Einwanderungspolitik gestaltet sein muss, um allen Interessen soweit es nur geht gerecht werden zu können. Präzise Analysen der F.A.Z.-Redakteure und ein umfangreicher Statistikteil komplettieren eine umfassende Ausarbeitung der Notwendigkeiten deutscher Flüchtlings- und Einwanderungspolitik.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.