Enjoy millions of ebooks, audiobooks, magazines, and more

Only $11.99/month after trial. Cancel anytime.

Unsterbliche

Unsterbliche

Read preview

Unsterbliche

Length:
32 pages
21 minutes
Publisher:
Released:
May 24, 2016
ISBN:
9781507133576
Format:
Book

Description

Eine Kurzgeschichte zum Roman „Der Finsternis vertrauen“

Unsterblichkeit ist möglich, doch die Elfen sind nicht bereit, ihre Gaben zu teilen.

Was geschieht, wenn menschliche Soldaten den Heiligen Garten und seine magischen Äpfel entdecken?

Erfahre es in dieser Kurzgeschichte, die vom düstersten Augenblick der elfischen Geschichte erzählt.

Diese Geschehnisse werden auch im Roman „Der Finsternis vertrauen“ aufgegriffen, in dem du Harold Svarthar, dem schwermütigen Prinzen, wieder begegnen wirst.

Dieses e-book enthält auch das erste Kapitel des dystopischen Science-Fiction-Romans „Der Finsternis vertrauen“.

Publisher:
Released:
May 24, 2016
ISBN:
9781507133576
Format:
Book

About the author


Book Preview

Unsterbliche - Eva Fairwald

Die Blätter schimmerten wie Bernstein unter der aufgehenden Sonne, und der Duft der reifen Äpfel schmeichelte Iðunns Nase. Ein neuer Tag für ihr Volk, eine neue Gelegenheit, sich am immerwährenden Leben und Wohlergehen im reichsten Elfenkönigreich des eurasischen Kontinents zu erfreuen. Sie atmete ein und lächelte; ihr Körper war voll Lebenskraft, jede einzelne Zelle strahlte das volle Bewusstsein ihres Glücks aus. Ihre zarten Hände strichen über die Bäume, und Dutzende saftiger Früchte schwebten von den Ästen in einen Korb, der auf einem Marmortisch stand. Jeder Apfel glänzte heller als Diamant, umgeben von einer Aura reiner Magie, und ließ seine Macht durch seine goldene Schale strahlen. Sie hatte jeden einzelnen Samen mit all der Liebe, zu der sie fähig war, herangezogen, und die Apaldr des Heiligen Gartens waren gesund und stark herangewachsen. Barfuß lief sie über das Gras und der weiche Boden massierte ihre Zehen, als ob die Erde selbst ihre Wertschätzung zeigen wollte. Feine Energiestränge streichelten ihre Knöchel, ringelten sich wie leuchtende Wurzeln um ihre Beine, schufen Flügel aus Licht auf ihren Schultern und breiteten sich dann in einem Tanz von Funken aus. Selbst die Blumen, die ihr Haupt schmückten, nahmen diese herrliche Gunst in sich auf, gaben sie an ihr langes Haar weiter und verwandelten es in eine kraftvolle Mähne.

Von allen mystischen Orten des Planeten war der Heilige Garten der mächtigste. Gruppen von Apaldr, den übernatürlichen Apfelbäumen der Elfen, summten gemeinsam die süße Hymne des Lebens. Ihr Saft war flüssige Unsterblichkeit, und ein Apfel am Tag reichte aus, jeden unvorstellbar gesund und lebendig zu halten. Elfen kannten keine Krankheit, und der Tod war nur eine leichte Blässe in der strahlenden Erinnerung an die Freuden ihres Daseins. Die Luft war voller Harmonie und Zauber im Heiligen Garten und gewährte jedem

You've reached the end of this preview. Sign up to read more!
Page 1 of 1

Reviews

What people think about Unsterbliche

0
0 ratings / 0 Reviews
What did you think?
Rating: 0 out of 5 stars

Reader reviews