Start Reading

Aufbruch ins Gestern: Wendelust und Einheitsfrust im Osten

Ratings:
176 pages2 hours

Summary

Sommer 1989. Der Ostberliner Manfred Blunk sammelt begeistert die in den Zeitungen abgedruckten Reden Gorbatschows und beginnt ein Tagebuch über die Gebrechen des Sozialismus in der DDR zu führen.
Dann erlebt er in Berlin den Mauerfall. Der blanke Wahnsinn! Jetzt wird aus dem Buchhalter des Mangels ein Wende-Chronist und aus dem DDR- ein Bundesbürger.
Kanzler Kohl verspricht dem Osten blühende Landschaften.
Aber der Freiheitsjubel legt sich bald und der Autor erfährt in der Folgezeit, dass auch im Westen nicht alles Gold ist, was glänzt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.