Start Reading

Amos - Hitlers Schlachter von Danzig: Erinnerungen an meinen Vater

Ratings:
160 pages2 hours

Summary

September 1939, der Zweite Weltkrieg ist einige Tage alt. Herbert Amos, Großschlachter in Zoppot, besichtigt den Gotenhafener Schlachthof. 1936 gebaut, ist dieser der modernste Schlachthof Europas. Dort wartet man schon auf ihn: „Herr Amos, Sie kennen den Führerbefehl, die Wirtschaft in den besetzten Gebieten sofort anzukurbeln. Wir sind der Meinung, dass Sie der richtige Mann sind, um dieses Unternehmen in Bewegung zu setzen. Werden Sie Hitlers Schlachter von Danzig hier in Gotenhafen!“ „Ich danke Ihnen für das mir entgegengebrachte Vertrauen“, erwidert Amos. „Ich bin bereit, den Befehl auszuführen.“ Mit dieser Szene beginnt Jürgen Amos seine Geschichte über seinen Vater, seine Kindheit in der NS-Zeit, Krieg und Flucht…

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.