Start Reading

Von dem Pferd und der Frau im Wald

Ratings:
200 pages2 hours

Summary

Nachdem wegen einer schweren Arthrose das Reiten für immer vorbei ist und vom Tierarzt das baldige Lebensende des Pferdes angekündigt wurde, beginnt für Reiter und Pferd ein neues Leben, eine magische Welt. Ein Jahr lang jeden Morgen durchstreifen die Frau und ihr Pferd den Wald. Sie gehen Seite an Seite, ohne Strick und ohne Leine, unabhängig und frei, verbunden allein durch gegenseitige Achtung und bedingungsloses Vertrauen. Dieses Buch verleitet zu Gedanken über Liebe und Verlust, auch über menschliche Verhaltensweisen, meist poetisch und zart, auch lustig, aber auch traurig und schmerzhaft erschreckend. Über der Harmonie zwischen Mensch und Tier steht die Mystik des Waldes und bringt eine Akzeptanz der Dinge mit sich, eine Versöhnung philosophisch, intellektuell und emotional mit der Unausweichlichkeit des Todes.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.