Start Reading
  • Create a List

Stills Faszienkonzepte

Ratings:
Length: 456 pages8 hours

Summary

Basiert auf: Stark, 2007, 456 S., A5, Hardcover

Jane Starks Arbeit über Stills Faszienkonzepte zählt neben Carol Trowbridgs Andrew Taylor Still (1828-1917) zu den bedeutendsten Abhandlungen über den Entdecker der Osteopathie. Die Autorin genügt dabei allerhöchsten wissenschaftlichen Ansprüchen und eröffnet dadurch der Öffentlichkeit einen immensen Fundus bisher unbekannter Quellen.

Inhalt:

Teil 1: Allgemeine Einleitung - Persönlichkeit & CharakterbildStills - Einflüsse - Begriffsbestimmung „Faszien“ - Stills Faszienkonzepte
Teil 2:Interview 38 der bedeutendsten Osteopathen und Osteopathinnen unserer Zeit mit einer Berufserfahrung von über 1200 Jahren zu Stills Faszienkonzepten. Die Auswertung belegt eindrucksvoll, dass das intensive Studium seiner Werke notwendiger erscheint denn je.

Kommentare zum Buch:

Eine fantastische Tiefenstudie der Fundamente der Osteopathie![Viola M. Frymann, DO, FAAO, FCA]

Eine längst überfällige, äußerst sorgfältig recherchierte und herausfordernde Einschätzung der Gedankenwelt von AndrewTaylor Still.
[Anthony G. Chila, DO, FAAO]

Ich applaudiere Ihren [Jane Starks] Bemühungen. Viele meiner Familienmitgliederapplaudieren Ihren Bemühungen und wir sind der Meinung, dass die Osteopathie Ihr eine Menge dafür schuldet, dieses immense Projekt auf sich genommen zu haben! [Bill Still]

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.