Start Reading

Die Wahrnehmungsfalle, Teil 2: Oder … alles nur Mumpitz. Ja, ALLES.

Ratings:
Length: 680 pages15 hours

Summary

In diesem zweiten Teil seines Monumentalwerks beleuchtet David Icke die verschiedenen „Stützpfeiler“ unserer Gesellschaft, bzw. das, was die Archonten daraus gemacht haben – darunter: Bildung, Wissenschaft, Medizin, Politik, Ökonomie und Medien. Schonungslos enthüllt David die irrwitzigen Details unserer Kultur, die an vielen Stellen mehr einem Irrenhaus denn einer rational geleiteten Gesellschaft gleichen.
Wie aus seinen früheren Werken bekannt, bleibt Icke jedoch nicht dabei stehen, den Einfluss der Hintergrundmächte auf das Weltgeschehen auszuleuchten, sondern er weist auch einen Weg aus dem Dilemma. Er reicht uns das geistige Rüstzeug in die Hand, mit dem wir diesen um sich greifenden Albtraum stoppen können und die Welt wieder zu der machen können, die sie einst war – ein Ort der Liebe, der Harmonie, des Friedens und der Erleuchtung. David selbst nennt dieses Buch „mein Lebenswerk“.
Wir schließen uns seiner Meinung an, doch möge jeder Leser dies für sich selbst prüfen.
Inklusive 32-seitiger Farbbildgalerie des Künstlers Neil Hague.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.