Start Reading

Konrad. Die lange Flucht: Ein Jugendkrimi

Ratings:
Length: 239 pages2 hours

Summary

Konrads größter Feind ist sein „Widerstandsnerv“, der ihn immer wieder zu den unsinnigsten Handlungen treibt. So landet er schließlich in der Heimerziehung. Aber auch hier eckt er immer wieder an. „Du bist der letzte Dreck!“ So beschimpfen sie ihn. Immer wieder. Alle. Als er eines Tages eine Möglichkeit zur Flucht sieht, zögert er nicht lange und bewegt sich von da ab am Rande der Gesellschaft, im Rocker-, Nichtsesshaften- und Süchtigenmilieu. Sein Überlebenskampf auf der Suche nach einer inneren Heimat und menschlicher Wärme beginnt. In einer Hard-Rock Band findet er endlich Geborgenheit. Doch auch hier kann er nicht bleiben. Reinhard Bottländers Jugendroman fasziniert nicht nur wegen der spannenen äußeren Handlung, sondern auch wegen der inneren Monologe, die Einblicke in die Psyche Konrads geben und uns nachdenklich machen.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.