Start Reading

Geocaching-Kids Allgäu: 1. Fall: Abenteuer pur!

Ratings:
Length: 114 pages1 hour

Summary

Die sechs Jugendlichen im Alter von 15 und 16 Jahren sind:
Anton, genannt "Mac", weil er totaler MacGyver-Fan ist, Karl, genannt "Schalie", weil er immer einen dunkelblauen Schal trägt, Maximilian, genannt "Riegel", weil er stets Hunger auf Müsli-Riegel hat, dann Paula, die kleine Schwester von Anton, genannt "Jo", weil sie am liebsten Joghurt isst - und zu guter Letzt: Die Zwillinge Anna und Hannah, die zwar eineiig sind, aber so verschieden wie Wasser und Feuer. Hannah heißt liebevoll "Veggie", da sie Veganerin ist, wegen einer Milch-Eiweiß-Unverträglichkeit. Anna heißt liebevoll "H-lose", in Anspielung auf die fehlenden zwei "H´s", wird aber auch "Lily" genannt.
Der Helfer der sechs ist der pensionierte, evangelische Pfarrer Ambrosius Lehrmann, der Oldies mag und meistens "Hippie" genannt wird, da er diese Musik mag und die Haare etwas länger trägt. Außerdem ist er ein Verschwörungstheoretiker, der damit die sechs öfters zum Verzweifeln bringt. Zudem hat er ein älteres Wohnmobil, welches ausgebaut wird, damit die sieben auf Caching- und Abenteuer-Tour gehen können ...
Die Geocaching-Kids ALLGÄU sind sechs Jugendliche, die gemeinsam ihrem Hobby Geocaching nachgehen und dabei immer wieder auf spannende Abenteuer stoßen!

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.