Start Reading
  • Create a List

Böses ist relativ: Das Tyriyal / Band 1

Ratings:
Length: 474 pages5 hours

Summary

Tauche ein in einen bizarren Blickwinkel der Psyche. Hier vereint sich Fantasie mit Realität, Böses mit Gutem und Freundschaft mit Liebe. In diesem Buch findest du die Unterlagen von Anna van Grothburg und wirst Teil eines Kampfes jenseits des Vorstellbaren.
Anna ist ein junges Mädchen, das fast schon behütet aufgewachsen ist, bis zu dem Tag, an dem ihr schmerzlich vor Augen geführt wird, wer oder was ihre Brüder sind. Vampire? Schon bald findet sie zusammen mit ihren Freunden heraus, was für einer seltsamen Familie sie entstammt und warum sich ihre Brüder in letzter Zeit so anders verhalten.
Ihr Leben klingt nach einer widerlichen Züchtung. Hat etwa jemand das ganze Blut der Familie bewusst zusammengehalten und eine klare Erblinie geschaffen? Aber warum? Und wie ist das möglich? Mit aller Kraft versucht Anna, ihr Schicksal selbst zu gestalten und findet heraus, wer seit Jahrhunderten das Blut der Familie vorherbestimmt.
Ein Sturm aus bitteren Zweifeln beginnt. Anna scheint unfähig, allein zu verhindern, was auf sie zukommt und verstrickt sich immer mehr in einem Netz aus düsteren Wahrheiten. Hilflos klammert sie sich an die Liebe zu ihren Brüdern, mit fatalen Folgen. Denn was ist, wenn man mehr für seinen Bruder empfindet, als man darf?
Allerdings steht Anna nicht allein da. Sie hat Freunde, die mit aller Kraft versuchen, das Richtige zu tun. Das Richtige? Finde selbst heraus, welcher der richtige Weg ist. Sofern man dies denn so einfach beantworten kann.
In diesem Buch wird der Leser durch kunstvolle Schreibweise involviert und kann somit eintauchen in eine Geschichte, die mehr ist, als sie augenscheinlich preisgibt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.