Start Reading

Sie laufen und werden nicht müde ...: Betrachtungen zum pastoralen Dienst aus arbeitspsychologischer Perspektive

Ratings:
124 pages2 hours

Summary

In den letzten Jahren nehmen stressbedingte Gesundheitsstörungen stetig zu. Immer mehr Menschen arbeiten an der obersten Grenze ihrer Belastbarkeit. Wer es nicht mehr ertragen kann, bricht zusammen, erkrankt am sogenannten »Burnoutsyndrom«, an Herz-Kreislauf-Problemen oder anderen Stressfolgen. Längst hat diese Situation auch eine Berufsgruppe erreicht, von der man es eher nicht erwarten würde: Menschen, die im kirchlichen Dienst tätig sind als Pfarrer, Religionspädagogen, Diakone und Kirchenmusiker.
Andreas von Heyl geht in seinen Beiträgen der Frage nach, warum gerade die Arbeit in kirchlichen Berufen, insbesondere im Pfarrberuf, heutzutage oft so anstrengend und ermüdend ist, und zeigt Wege auf, wie man sich vor Belastungen schützen und sich die Freude am Beruf bewahren kann.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.