Start Reading

Regulierung internationaler IT-Beratungsprojekte: Eine Fallstudie aus Sicht der Strategischen Organisationsanalyse

Ratings:
314 pages7 hours

Summary

Die Arbeit untersucht die Regulierung internationaler IT-Beratungsprojekte aus Sicht der Strategischen Organisationsanalyse von Michel Crozier und Erhard Friedberg. Gefragt wird, wie Akteure Unsicherheiten in internationalen IT-Beratungsprojekten regulieren und wie, umgekehrt, Regulierungen Machtbeziehungen zwischen den am Projekt beteiligten Akteuren beeinflussen. Internationale IT-Beratungsprojekte werden dabei doppelt konzipiert: als Kunden-Berater-Beziehungen und als temporäre Organisationen. Damit treten auch Beziehungen zwischen den am Projekt beteiligten Personen sowie zwischen Projekt, Beratungs- und Kundenorganisationen doppelt in den Blick. Der hier entwickelte Analyserahmen stellt nicht nur den Systembegriff von Crozier und Friedberg in den Mittelpunkt, sondern entwickelt damit verbundene Konzepte wie Systemgrenzen, Systemelemente und Systemregulierungen weiter. Konkretisiert wird in diesem Zusammenhang auch das zentrale Konzept der Kontrolle relevanter Ungewissheitszonen. Die Schrift untersucht ein IT-Beratungsprojekt, an dem drei Beratungsunternehmen sowie zwei Teams in Nearshore-Zentren beteiligt waren, verdeutlicht damit die Analysekraft des Theorieansatzes der Strategischen Organisationsanalyse, den sie weiterentwickelt und dessen empi-rische Fruchtbarkeit sie aufzeigt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.