Start Reading

Lexikon der Wülfrather Kirchengeschichte

Ratings:
384 pages5 hours

Summary

"Das Lexikon der Wülfrather Kirchengeschichte" bietet allgemeinverständliche Artikel, die sowohl den Fachmann als auch den interessierten Laien begeistern können. Behandelt wird die Kirchengeschichte im Raum Wülfrath von den Anfängen im Mittelalter bis zur Gegenwart. Da die heutige Kleinstadt Wülfrath zwei Kirchenbezirke (Düssel und Wülfrath) umfasst, wird die Geschichte zweier evangelischer und zweier katholischer Kirchengemeinden dargestellt sowie die sich seit dem 19. Jahrhundert entwickelnden Freikirchen und religiösen Sondergemeinschaften. Natürlich wird nicht nur über die jeweiligen Gemeindegeschichten, sondern auch über die Aktivitäten der zahlreichen kirchlichen Verbände berichtet. So ist eine ausdrucksvolle Stadtgeschichte entstanden, die den Zusammenhang zwischen Politik, Gesellschaft und Kultur einer Region veranschaulicht. Durch das neue didaktische Konzept, die Kirchengeschichte einer Region lexikalisch zu erschließen, will das Buch dem Leser entgegenkommen, der sich der Geschichte in überschaubaren Einheiten widmen möchte, ohne gleich ein ganzes Buch lesen zu müssen. Jeder Artikel lädt jedoch dazu ein, tiefer in die Materie einzusteigen.

Rezension in Romerike Berge, 59. Jahrgang, Heft 3, 2009, Seite 64
Freikirchen Forschung, 2010, Nr. 19, Seite 64

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.