Start Reading

Wie eine Wissenschaft die Erde und sich erhitzt -: eine kleine Sozialgeschichte der Klimaforschung

Ratings:
100 pages1 hour

Summary

Wissenschaftliche Ergebnisse sind nicht nur Ergebnis reiner
Vernunft, sondern auch Folge von binnenwissenschaftlichen
Konkurrenz- und Reputationsprozessen sowie individuellen
Profilierungsstrategien, durch die man in den Medien hervorstechen
will. Und da diese am liebsten Negatives berichten,
erfindet die Klimaforschung durch waghalsige Prognosen
Katastrophen, auch, um an Forschungsgelder zu kommen.
Andersdenkende werden an den Rand gedrängt - schon fast
ein Krimi.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.