Start Reading

Das Matrix Syndrom: Die systematische Manipulation der Menschen durch die "Macht"

Ratings:
212 pages4 hours

Summary

Wir leben in einer Welt, von der wir glauben, sie halbwegs zu begreifen. Solange wir nicht versuchen, hinter die Kulissen der Macht zu sehen, fällt dabei gar nichts weiter auf. Der Autor wagt sich an Fragen heran, deren Antworten wir zu kennen glauben. Bei seinen Ausführungen wird die Welt regelrecht auf den Kopf gestellt.
Schonungslos erläutert er viele gigantische Manipulationen, mit denen die Menschheit in Schach gehalten wird.

Wer zieht die Fäden der Weltmacht?
Welchen Plan verfolgen die Mächtigen auf unserem Globus?
Warum ist die Bundesrepublik Deutschland als Staat nicht existent?
Wie könnte unsere kollabierende Wirtschaft funktionieren?
Warum belügt uns die Wissenschaft so rücksichtslos?
Wie manipulieren uns die „freien“ Medien mit knallharten Lügen?
Mit welchen Mitteln wird die Weltbevölkerung letztlich versklavt?

Dieses allgemeinverständlich geschriebene Buch kann den Leser schwer erschüttern, aber gleichzeitig die Augen öffnen, um sich gegen diese Systeme, die zur Massenarmut führen können, zu wappnen.
Das Credo dieses Buches:
Wir haben eine gute Chance, dieses perfide „Spiel“ der Mächtigen zu unterbrechen.
Der Autor hat den Ruf eines ehrlichen, aber unbequemen Querdenkers, der es wagt, gegen den Mainstream bestehende Strukturen zu brechen, weil sie schlicht falsch sind.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.