Start Reading

„Ich spreche im Kopf mit Gott“: Empirische Erkundungen in der Grundschule zum Thema Gebet

Ratings:
99 pages2 hours

Summary

Sollte das Gebet heutzutage einen Platz im Religionsunterricht haben? Diese Frage ist in der Diskussion und etliche Fachleute befürchten eine Bevormundung sowie Vereinnahmung der Schülerinnen und Schüler.
Eine Weise sich dieser Problematik anzunähern ist, die Betroffenen zu fragen - und genau der Perspektive nimmt sich die vorliegende Arbeit an. Dafür wurden Theologische Gespräche mit Kindern im Alter von sieben bis neun Jahren in zwei Grundschulklassen in Kassel durchgeführt. Es wird den Fragen nachgegangen, ob die teilnehmenden Kinder beten, wie sie dies tun und ob beziehungsweise welche Erwartung sie dabei haben. Ausgehend von dem Gesagten werden zudem Parallelen zu verschiedenen Theorien sowie vorangegangenen Studien aufgezeigt. Insgesamt ist ein reges Interesse der Schülerinnen und Schüler an der Thematik Gebet wahrnehmbar und es resultieren für die Lehrperson entlastende Ergebnisse.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.