Start Reading

Das Große und Ganze – verschwimmend: Über Kunst- und Kulturförderung aus Steuermitteln

Ratings:
18 pages18 minutes

Summary

Stephan Opitz fordert in seinem Beitrag eine Reformierung der Kulturpolitik: Die konkrete Ausgestaltung von Projektförderungen, institutionelle Förderungen und auf gesetzlicher Grundlage stattfindende Finanzierungen anstatt unverbindliche Gesetze und undefinierte Maßnahmen. Er tritt leidenschaftlich für eine staatliche Förderung jener Produktionsmittel ein, die politisch ermöglicht, aber weniger politisch kontrolliert werden sollten.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.