Start Reading

Wie viele Götter gibt es?: Ein Büchlein über die Entstehung und Toleranz zwischen den Religionen für 4-7 Jährige

Ratings:
28 pages4 minutes

Summary

Dieses Büchlein versucht in freier Interpretation zweier alter Bilder die Entstehung und das Verhältnis der Religionen für kleine Kinder verständlich zu machen. Im ersten Teil erzählt die Geschichte des Turmes von Babel von der Entstehung der Völker und Sprachen. Gott verwirrte die Sprachen und redete nun in der Sprache des jeweiligen Volkes zu den Menschen. Daher unterscheiden sich die Gebete in den monotheistischen Religionen, obwohl alle an den einen Gott glauben. Die verschiedenen Erfahrungen, die wir mit Gott haben, zeigt das zweite Bild gleich den Menschen, die verschiedene Körperteile eines Elefanten im Dunkeln erfühlen. Sie schließen auf völlig verschiedene Wesen. Wie der Elefant in der Kiste entzieht sich Gott der vollständigen menschlichen Erkenntnis und lässt uns immer wieder als Suchende zurück. Dieses Büchlein möchte dazu einladen, bei dieser Suche anderen Suchenden freundschaftlich zu begegnen.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.