Kampf dem Darmkrebs by Tim Darvell by Tim Darvell - Read Online

About

Summary

Seit April 2012 ist das so gefürchtete Wort „Krebs“ Teil unserer Familie. Gerade saß ich noch neben meiner Mutter und erwartete eine normale Entlassung aus dem Krankenhaus. Und innerhalb eines Sekundenbruchteils wurde meine Welt auf den Kopf gestellt, als uns gesagt wurde, dass meine Mum Darmkrebs hatte. Dieses Buch enthält Fotos mit verschiedenen Motiven, Ideen und Techniken. Mit diesem Buch, seinen Bildern und den Geschichten dazu sammle ich Spenden für die Stiftung „Beating Bowel Cancer“, zu Deutsch Kampf dem Darmkrebs. Alle Erträge werden der Stiftung gespendet.

Published: BadPress on
ISBN: 9781547501373
List price: $2.49
Availability for Kampf dem Darmkrebs
With a 30 day free trial you can read online for free
  1. This book can be read on up to 6 mobile devices.

Reviews

Book Preview

Kampf dem Darmkrebs - Tim Darvell

You've reached the end of this preview. Sign up to read more!
Page 1 of 1

*****

Kamp dem Darmkrebs

Von Tim Darvell

Seit April 2012 ist das so gefürchtete Wort „Krebs Teil unserer Familie. Gerade saß ich noch neben meiner Mutter und erwartete eine normale Entlassung aus dem Krankenhaus. Und innerhalb eines Sekundenbruchteils wurde meine Welt auf den Kopf gestellt, als uns gesagt wurde, dass meine Mum Darmkrebs hatte. Ich könnte wahrscheinlich ein ganzes Buch nur über dieses Thema schreiben, doch das ist ein privater Krieg, den meine Mum kämpfen muss. Ich wollte eine Art Spendensammlung machen und nach einiger Überlegung wollte ich einen Fotoband machen, dessen gesamter Erlös an die Stiftung „Beating Bowel Cancer, zu Deutsch „Kampf dem Darmkrebs" gehen sollte.

Meine Liebe und Leidenschaft für Fotografie ist noch recht neu und ich hatte mir erst im September 2011 eine richtige Spiegelreflexkamera gekauft. Ich behaupte nicht, der weltbeste Fotograf zu sein. Ich bin immer noch ein ziemlicher Anfänger, aber ich hoffe, dass die Bilder mit ihren Geschichten in diesem Buch den Lesern genau so viel Freude machen, wie ich beim Fotografieren hatte. Ich möchte mich besonders bei Jo für die Textkorrektur und Eliminierung von englischen Grammatikfehlern bedanken. Meine Leidenschaft für die Fotografie wurde von Jules geweckt. Ohne ihre Ermutigung, Unterstützung und Kameradschaft unter Fotografen wäre dieses Buch gar nicht erst entstanden.

Dieses Buch zeigt Fotos mit verschiedenen Motiven, Ideen und technischen Ansätze. Im letzten Jahr habe ich viele Bilder gemacht und verschiedene Techniken gelernt. Mein gemeinsamer Foto-Blog „Two Views http://twoviewsphotographic.blogspot.com/ und meine Mitverschwörerin The Brunette waren die treibenden Kräfte hinter diesem Buch. Wir stellten uns die Frage: „Wie können wir unsere fotografischen Grenzen bei technischem Wissen mit neuen Herausforderungen und Kreativität erweitern und gleichzeitig Spaß dabei haben?

Inhalt

Inhalt................................................................................................................................3

1)Porträt.........................................................................................................................5

2)Himmelslandschaften.............................................................................................7

3)Bäume..........................................................................................................................9

4)Weihnachten in Henley........................................................................................11

5)Ruderer in Aktion..................................................................................................13

6)Schuhe......................................................................................................................15

7)Das Meer bei Prestatyn.......................................................................................17

8)Stonehenge..............................................................................................................19

9)Sonnenaufgang bei Medmenham.....................................................................22

10)Kanäle und die Vergangenheit........................................................................24

11)Die Humber-Brücke............................................................................................26

12)Das Geburtstagskind..........................................................................................28

13)Kriegsdenkmal.....................................................................................................29

14)Wembley-Stadion.................................................................................................32

15)Der Eiffelturm......................................................................................................35

16)Sonnenuntergang an der M4...........................................................................37

17)Das Buddelschiff..................................................................................................40

18)Nur ein Auge.........................................................................................................42

19)Blühende Magnolie.............................................................................................44

20)Mittagspause auf der Piste...............................................................................46

21)Die Natur vor der Tür........................................................................................48

22)Wie gezuckert.......................................................................................................50

23)Bei Vollmond.........................................................................................................52

24)Eine Welt voller Bücher.....................................................................................54

25)Schloss Windsor bei Nacht...............................................................................56

26) Ribblehead-Viadukt...........................................................................................59

27)Derwent Water.....................................................................................................61

28)Roter Ballon..........................................................................................................64

29)Die Zwei-Drittel-Regel.......................................................................................66

30)Eine musikalische Reise....................................................................................68

1)  Porträt

Porträts sind die Art von Fotos, die mir beim Fotografieren am meisten Probleme machen. Es scheint immer eine gewisse Erwartungshaltung für besonders gute Fotos zu geben, wenn Menschen für einen posieren. Ich habe herausgefunden, dass ich die besten Porträtfotos schieße, wenn die Person nicht weiß, dass die Kamera auf sie gerichtet ist und das Foto in einer natürlichen Umgebung gemacht wird.

Das ist ein Porträt meiner Mutter, die nicht nur gegen den Darmkrebs kämpft, sondern auch die Inspiration für dieses Buch ist. Deswegen erschien es mir wie ein guter Anfang. Das Foto wurde im Garten meiner Schwester in Alvescot gemacht. Es gab kein zeitaufwendiges Setting und kein Posing für die Kamera. Mum war sich gar nicht bewusst, dass ich dieses Foto aufnahm. Den niedrigen Winkel erreichte ich, indem ich mich ins Gras legte und Mum auf einer Holzbank saß. Und obwohl es nur wenig ist, macht es das Bild besser. Wir