Start Reading

Von Raufbolden - Fürsten, Grafen und Rittern: Ein kurzweiliger Geschichtseinblick zum Ende des Mittelalters

Ratings:
Length: 99 pages1 hour

Summary

Die Mitte des 15. Jahrhundert war der Anfang vom Ende des Spätmittelalters, die Zeit in der ein umfassender kultureller und sozialer Wandel zur Neuzeit einsetzte. Diese Zeit lässt sich nicht einfach in eine Schublade stecken, nein, sie besitzt eine so große Vielfalt an Ereignissen das man sie mit Fug und Recht als Übergangszeit zwischen Mittelalter und Neuzeit bezeichnen kann. Eine Zeit die man sich etwas genauer ansehen sollte. Dieses Buch will an Hand einiger Personen wie Werner von Hanstein, Graf Erwin V. von Gleichen, die Landgrafen von Hessen, den Mainzer Erzbischöfen, Hans von Dörnberg und Graf Heinrich von Schwarzburg, die wir ein Stück ihres Lebensweges begleiten, einen kleinen Einblick geben in eine Zeit der Veränderungen. Das Buch will versuchen in die Verflechtungen, Beziehungen, Verbindlichkeiten, ja in viele Verstrickungen Licht in das Dunkel der Geschichte zu bringen. - Günter Liebergesell Jahrgang 1956 ist Autor mehrerer Bücher. Seine große Leidenschaft ist die mittelalterliche Geschichte, besonders die seiner Heimatregion Eichsfeld.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.