Start Reading

Durch Himmel und Hölle: Ein Roman über Katharina die Große

Ratings:
601 pages8 hours

Summary

Heutzutage gilt Katharina II. vor allem als Machtmensch und männerverschlingende Chimäre. Dieser Roman erzählt mehr von ihrem Leben. Es ist die Geschichte eines hochintelligenten jungen Mädchens, der Prinzessin eines winzigen Fürstentums in Mitteldeutschland, die sich Mitte des 18. Jahrhunderts anschickt, die Welt zu erobern. Ihr wurde als Kind prophezeit, zu Großem bestimmt zu sein. Der Autor schildert ihre abenteuerliche Reise ins Unbekannte, den Wechsel der Religion und das Erlernen einer fremden Sprache. Schon bald nach ihrer Ankunft am russischen Hof hatte sich die Prinzessin einem Netz tödlicher Intrigen zu entziehen. Wir sehen den Weg einer jungen, lebensvollen Frau, die eine katastrophale Ehe erlebte, drei Kinder gebar und verlor. Sie gewann und verlor die Liebe und bahnte sich in den Wirren des Siebenjährigen Krieges den Weg zur Macht. Sophie Friederike Auguste von Anhalt-Zerbst-Dornburg suchte und fand ihren Weg, ihrer Bestimmung und der Prophezeiung gerecht zu werden.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.