Start Reading
  • Create a List

Die Entdeckung des Erdballs: Wie Christoph Kolumbus, Marco Polo, Vasco da Gama, James Cook, Hernán Cortés, Francis Drake und Ferdinand Magellan neue Kontinente erschlossen

Ratings:
Length: 239 pages3 hours

Summary

Die Entdeckung des Erdballs von Wilhelm Cremer gibt einen unterhaltsamen Überblick über die Reisen der großen Entdeckerpersönlichkeiten. Geschildert werden unter anderem die Entdeckungserfolge von Christoph Kolumbus, Marco Polo, Vasco da Gama, James Cook, Hernán Cortés, Francis Drake und Magellan.

Der Band erschien erstmals 1924. Er gehört zu den Klassikern der Entdeckergeschichte.

Das Buch Entdeckung des Erdballs beleuchtet die geschichtlichen Hintergründe der Erschließung neuer Kontinente und Meere im Laufe der Jahrhunderte. Der Autor Wilhelm Cremer stellt die großen Zusammenhänge und geschichtlichen Konstellationen dar, die zur menschlichen Erschließung des Erdballs und zur Veränderung der Weltkarte geführt haben. Er erklärt die persönlichen Triebkräfte für die großen Leistungen der bisweilen schillernden Entdeckerpersönlichkeiten, die man in klassischen Geschichtsbüchern zumeist nicht findet.

Der Band enthält folgende Geschichten:

Altertum und Mittelalter
Die Reisen des Marco Polo
Christoph Kolumbus
Vasco da Gama
Hernán Cortés
Francisco Pizarro
Ferdinand Magalhaes
Francis Drake
James Cook
Naturwissenschaftliche Forschungsreisen
Der dunkle Erdteil
Im Herzen Asiens
Die nordwestliche und nordöstliche Durchfahrt
Die Eroberung des Nordpols
Die Entschleierung des Südpols

Der Autor Wilhelm Cremer (1874 bis 1932) unternahm selbst ausgedehnte Reisen rund um den Globus. Neben Romanen und Erzählungen schrieb er Schullehrbücher und übersetzte große Werke der Weltliteratur u.a. von Oscar Wilde, Bernhard Shaw und Edgar Allen Poe ins Deutsche. Die Entdeckung des Erdballs ist eines der erfolgreichsten Werke von Wilhelm Cremer.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.