Start Reading

Michelangelos Paradies

Ratings:
452 pages5 hours

Summary

Alles Wichtige in unserem Leben beginnt oft auf unscheinbare Weise. So auch diese Geschichte. Vom Job die Schnauze voll, treibt es Michelangelo mit seinem Arbeitgeber auf die Spitze. An der irischen Westküste stellt ihm dann ein Fremder eine einfache Frage: «Kann ich dir helfen, deinen Weg zu finden?» Die Antwort führt Michelangelo von der Kunstszene Lissabons hin zu den Gebirgszügen des Himalayas. Das Leben ist zu kurz für den falschen Job.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.