Start Reading

Die Burgen von Athlin und Dunbayne

Ratings:
172 pages2 hours

Summary

Band 1 der ersten deutschsprachigen Ann-Radcliffe-Gesamtausgabe, herausgegeben von Maria Weber.

Osbert, Earl von Athlin, wird von dem leidenschaftlichen Wunsch getrieben, den Mord an seinem Vater zu rächen, der einst durch die Hand Malcolms, Baron von Dunbayne ermordet wurde. Der junge Alleyn, ein Freund des Earls aus dem Volke, steht diesem in Rat und Tat zur Seite und verliebt sich unglücklich in dessen gesellschaftlich weit über ihm stehende Schwester Mary. Die tugendhafte und zarte Mary erwidert Alleyns Gefühle schon bald, versucht aber, ihren Gefühlen für ihn zu widerstehen. Daß der von bösen Leidenschaften getriebene Malcolm sie ebenfalls zur Frau begehrt und nicht einmal vor Entführung und Mord zurückschreckt, um ihre Hand zu bekommen, macht die Situation nicht einfacher, und schon bald werden die Burgen mit all ihren Geheimnissen zum Schauplatz erbitterter Kämpfe, gefährlicher Verfolgungsjagden und von Szenen leidenschaftlichen Gefühls ...

"Die Burgen von Athlin und Dunbayne", erstmals im Jahre 1789 erschienen, war Ann Radcliffes erster Roman. Die Handlung des Romans ist im Mittelalter angesetzt und spielt vor einer Kulisse der melancholischen Schönheit der Berge, alter verwinkelter Burgen und den schroffen Küsten des schottischen Hochlands. Mit der darin enthaltenen Romantik und Spannung, den Mysterien und Beziehungsverflechtungen, und nicht zuletzt mit ihrer herausragenden Wortgewalt schuf Ann Radcliffe einen Bestseller, und ebnete sich den Weg zu dauerhaftem Ruhm.

Erstmals ins Deutsche übersetzt von Maria Weber

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.