Start Reading

Toni der Hüttenwirt 156 - Heimatroman: Ein ganz besonderer Liebesbote

Ratings:
110 pages1 hour

Summary

Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.Toni, der Hüttenwirt liebt es ursprünglich. In Anna hat er seine große Liebe gefunden. Für ihn verzichtete Anna auf eine Karriere als Bänkerin im weit entfernten Hamburg. Jetzt managt sie an seiner Seite die Berghütte.

Es war fast Mitternacht, als Doktor Martin Engler vor dem Haus des Bürgermeisters parkte. Er stieg aus und wartete einen Moment. Dann ging hinter einem Fenster im oberen Stockwerk das Licht an. Doktor Martin Engler schmunzelte. Bürgermeister Fellbacher schaute aus dem Fenster.
»He, Martin, was ist?"
Der Arzt machte eine deutliche Handbewegung, die besagte, Bürgermeister Fellbacher möge herunterkommen. Dieser nickte und schloss das Fenster. Bald erlosch das Licht.
Es dauerte nicht lange, dann öffnete Fellbacher die Haustür und ließ den Doktor herein.
»Was ist los? Ist eine Seuche in Waldkogel ausgebrochen?", fragte er mit gedämpfter Stimme.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.