Start Reading

Down and out am Arsch der Welt

Ratings:
300 pages4 hours

Summary

Die Welt ist scheiße, so wie sie ist und man sollte tun, was möglich ist, um sie zu ändern.
Sie besser zu machen.
Das, ist die Auffassung von James Bokowski, betrunkener Freizeitphilosoph und Privatdetektiv in Castrop-Rauxel.
Er ist sich auch nicht zu schade, seine Meinung in der Art und Weise kund zu tun, dass er dafür ordentlich auf die Fresse bekommt.
Sein Ankerpunkt - seine Clique
Sein Handicap - seine Exfreundin
Seine Zukunftsaussichten - eher bescheiden

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.