Start Reading

Mutternarben

Ratings:
208 pages2 hours

Summary

Mutternarben bedeutet das Schicksal eines Kindes, das von der Mutter vergewaltigt, die wieder von seinem Opa und letztlich er das Produkt des Inzestes, aber somit auch Mitglied des Beziehungskapitalismus, der sich wie eine Spirale um seinen Hals dreht in sexuellen Ausuferungen, Prostitution, Drogenkonsum bis hin zur Kriminalität. Die Biografie beschreibt mit kritischer Reflexion des im Grunde nicht Therapierbaren von Psychose und Sucht immer mit der Sicht der Möglichkeit gesunder und ehrlicher Beziehungen in Theorie und Praxis.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.