Start Reading

Die bekanntesten Teufelgeschichten: Die Dämonen + Die Elixiere des Teufels + Die schwarze Spinne + Die vier Teufel + Bon-Bon + Das Flaschenteufelchen

Ratings:
1,824 pages26 hours

Summary

Diese Ausgabe wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

E. T. A. Hoffmann (1776-1822) war ein deutscher Schriftsteller der Romantik. Außerdem wirkte er als Jurist, Komponist, Kapellmeister, Musikkritiker, Zeichner und Karikaturist.

Fjodor Michailowitsch Dostojewski (1821-1881) gilt als einer der bedeutendsten russischen Schriftsteller. Seine schriftstellerische Laufbahn begann 1844; die Hauptwerke, darunter Schuld und Sühne, Der Idiot, Die Dämonen und Die Brüder Karamasow, entstanden jedoch erst in den 1860er und 1870er Jahren.

Herman Joachim Bang (1857-1912) war ein dänischer Schriftsteller und Journalist.

Jeremias Gotthelf (1797-1854) war das Pseudonym des Schweizer Schriftstellers und Pfarrers Albert Bitzius.

Edgar Allan Poe (1809-1849) war ein US-amerikanischer Schriftsteller. Er prägte entscheidend die Genres der Kriminalliteratur, der Science-Fiction und der Horrorliteratur. Seine Poesie wurde zum Fundament des Symbolismus und damit der modernen Dichtung.

Robert Louis Balfour Stevenson (1850-1894) war ein schottischer Schriftsteller des viktorianischen Zeitalters.

Inhalt:

Die Dämonen (Fjodor Michailowitsch Dostojewski)

Die Elixiere des Teufels (E .T. A Hoffmann)

Die schwarze Spinne (Jeremias Gotthelf)

Die vier Teufel (Herman Bang)

Bon-Bon (Edgar Allan Poe)

Das Flaschenteufelchen (Robert Louis Stevenson)

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.