Start Reading

Jugend ohne Gott: Roman

Ratings:
125 pages1 hour

Summary

Der Bestseller »Jugend ohne Gott« von Ödön von Horváth spielt in den Jahren vor der Machtergreifung Hitlers. Ein junger Lehrer registriert die zunehmende Verrohung seiner Schüler. Die ideologische Verblendung der jungen Leute schildert er aus der Ich-Perspektive. Selbst kleine Streits münden in blutige Auseinandersetzungen. Gnadenlosigkeit wird zur Normalität. Der Lehrer stemmt sich gegen diesen Zeitgeist, doch er bleibt allein.
Der Bestseller »Jugend ohne Gott« von Ödön von Horváth erschien 1937 und wurde schon bald darauf in zahlreiche weitere Sprachen übersetzt.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.