Start Reading

Die großen Western 219: Ein dreckiger Job

Ratings:
111 pages1 hour

Summary

Diese Reihe präsentiert den perfekten Westernmix! Vom Bau der Eisenbahn über Siedlertrecks, die aufbrechen, um das Land für sich zu erobern, bis zu Revolverduellen - hier findet jeder Westernfan die richtige Mischung. Lust auf Prärieluft? Dann laden Sie noch heute die neueste Story herunter (und es kann losgehen).

Der Alte stand wie ein trauriger Ibis auf seinem Holzbein direkt unter dem verwitterten Bulletin, das den Abklatsch meiner Schönheit offenbarte. Ich schätzte den Steckbrief auf drei Jahre. Das zeigte auch die Höhe des Kopfgeldes, das längst überholt war.
Shorty Brush fixierte mich mißtrauisch, als suche er an mir etwas, das an seinen Boß Ringo Carson erinnerte. Er schwieg beharrlich.
Ich trat ihm lächelnd entgegen und meinte zuversichtlich: "Laß dich von meinem struppigen Bart nicht stören, Shorty. Schau in meine bunten Augen, die sagen dir alles. Ich bin's, alter Knabe. Ringo, wie er leibt und lebt."
Der Greiskopf rümpfte leicht die Nase und schüttelte den Kopf. "Du siehst aus wie ein Satteltramp, dem die Beute fehlt, Ringo. Ich glaube, dir ist es in der letzten Zeit verdammt schlecht gegangen. Die Yankees sind noch immer scharf auf deinen Hals. Es ist für dich gefährlich, Hatch Sander Carson City zu betreten. Hier laufen eine Menge Möpse herum, die sich nur zu gern tausend Dollar Kopfgeld verdienen möchten."

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.