Start Reading

Und so geschah es, dass...: Seine Lehre in Geschichten und Anekdoten

Ratings:
164 pages3 hours

Summary

Indische Philosophie, Willensfreiheit und Einstein – ein spritziger Cocktail ----
Können wir tatsächlich frei entscheiden? Oder bilden wir uns das nur ein, um uns selbst wichtig zu machen? Ramesh Balsekar gilt als einer der bedeutenden indischen Philosophen unserer Zeit. In diesem Buch werden seine radikalen Thesen zu den Grundfragen der Menschheit dargestellt. Doch das sind keine trockenen, abstrakten Vorträge, denn sie werden immer wieder unterbrochen durch sehr menschliche, oft tief berührende, spontane Ausführungen, humorvoll mit anschaulichen Legenden, Anekdoten und Witzen gespickt.

Mary Ciofalo, eine langjährige Schülerin von Ramesh, fand gerade diese "menschlichen" Zutaten für das Verstehen hilfreich und hat sie in Kombination mit den zentralen Gedanken in Ramesh Balsekars Lehre neu herausgegeben. Die anregenden Geschichten und Anekdoten stammen aus der indischen oder jüdischen Tradition, aber auch aus dem Bereich westlicher Wissenschaft. Meist haben sie mit Balsekars eigenem Leben zu tun, charakterisieren seine Begegnung mit Menschen und erzählen dabei auch viel über ihn selbst.

Seine Liebe für Geschichten geht einher mit einem ausprägten Sinn für Humor. Spontan erfasst er die Situation im Auditorium und versteht es meisterhaft, die Anspannung der Sucher in Heiterkeit aufzulösen. So meinte er lachend: "Wer sich für dieses Thema interessiert, der findet hier die wohltuendste Unterhaltung weit und breit."

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.