Start Reading

Ormagdor - Du bist nicht tot

Ratings:
Length: 380 pages4 hours

Summary

In ferner Zukunft tobt ein erbitterter Krieg zwischen der Vereinigten Menschheit und den Barateren. Es sieht so aus, als ob die technisch und waffenmäßig überlegene Menschheit diese Auseinandersetzung gewinnen müßte. Doch weit gefehlt! Stürme, energetische Verwerfungen und andere Phänomene des subkosmischen Wetters machen der Vereinigten Menschheit immer wieder zu schaffen. In der Folge geht eine Schlacht nach der anderen verloren.

     Schlimmer noch, auf Ormagdor, einem umkämpften Planeten, steht ein toter Feindsoldat wieder auf, während ein rätselhaftes Pochen erklingt. Es gelingt, den Toten oder Scheintoten zu bergen. Man befragt ihn auch über telepathische Mittel. Und stellt fest, daß dieser Baratere an Gott glaubt.

     Ein Überläufer, angelockt vom materiellen Überfluß der menschlichen Gesellschaft, stellt sich ein. Er berichtet, etwa in Klöstern flehen die Barateren zu Gott um für ihre Kriegsführung geeignetes Wetter. Ist der Abtrünnige bloß Teil der schmutzigen psychologische Kriegsführung des Feindes, oder steckt da mehr dahinter?

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.