Start Reading

Der Erbe: Band I–III

Ratings:
714 pages10 hours

Summary

Friedrich Gerstäcker wurde am 10.05.1816 in Hamburg geboren. 1837 wanderte er nach Amerika aus, wo er ein abwechslungsreiches und abenteuerliches Leben als Matrose, Heizer, Jager, Farmer, Koch, Silberschmied, Holzfaller, Fabrikant und Hotelier fuhrte. 1843 kehrte Gerstacker nach Deutschland zuruck. In Deutschland nahm Gerstäcker regen Anteil am politischen Geschehen der 48er Jahre, er verlor seine geliebte Ehefrau und war Kriegsberichterstatter im Deutsch-Französichen Krieg. In „Der Erbe” schildert Gerstäcker welche Verwicklungen das Vertauschen zweier Kinder aus komplett verschiedenen sozialen Schichten nach sich ziehen kann.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.