Start Reading

Grabstätten historischer Persönlichkeiten - Lexikon

Ratings:
series

Summary

Casanova - der geistreiche und sinnenfrohe Venezianer wurde zum Symbol für das Lebensgefühl von Barock und Rokoko - aber wo liegt der selbsternannte "Chevalier de Seingalt" begraben?
Wo ruhen Velázquez und Montesquieu, Cromwell und Seydlitz, d'Artagnan und der Müller von Sanssouci - oder der Benediktinermönch Dom Pérignon, der einst den Sekt erfand? Was geschah mit dem Leichnam der unglücklichen Königin Marie Antoinette, den Gebeinen von Kapitän Kidd und "Jud Süß"?
In seinem vierten Band begleitet das Gräberlexikon den Leser erneut zu zahlreichen historischen Ruhestätten - von Spanien bis Russland, aber auch zu den Hochkulturen Ostasiens und den Indianerstämmen Nordamerikas.
Zahlreiche Grabstätten von bedeutenden Persönlichkeiten sind hier aufgeführt - vom Westfälischen Frieden bis zum Vorabend der Französischen Revolution. Die prägenden Herrschergestalten dieser Epoche stehen neben begnadeten Künstlern, Dichtern und Musikern, verlockenden Mätressen sowie den großen Denkern der Aufklärung.

Read on the Scribd mobile app

Download the free Scribd mobile app to read anytime, anywhere.